▷ POL-Pforzheim: (CW) Höfen an der Enz – Kind auf Zebrastreifen angefahren und verletzt

Startseite » ▷ POL-Pforzheim: (CW) Höfen an der Enz – Kind auf Zebrastreifen angefahren und verletzt

14.01.2022 – 16:40

Polizeipräsidium in Pforzheim

Höfen an der Enz (ots)

Ein achtjähriges Kind in Höfen an der Enz ist am Donnerstagnachmittag beim Versuch, die Liebenzeller Straße an einem Fußgängerüberweg zu überqueren, leicht verletzt und von einem Auto angefahren worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war das Kind gegen 13.10 Uhr auf dem Heimweg von der Schule auf Höhe der Kirche an der Liebenzeller Straße, das Kind überquerte dort am Zebrastreifen die Straße. Dazu hatte der Fahrzeugverkehr aus Richtung Schömberg-Langenbrand bereits vor der Kreuzung gestoppt. Gleichzeitig bog ein von der Hindenburgstraße kommendes Auto nach links in die Liebenzeller Straße ein und übersah offensichtlich das Kind, das sich bereits auf dem Zebrastreifen befand. Das achtjährige Kind wurde vom Außenspiegel des Fahrzeugs erfasst und leicht verletzt. Ohne sich um die Verletzungen des Kindes sorgen zu müssen, verließ der Fahrer des Fahrzeugs die Unfallstelle.

Die Polizeidirektion Bad Wildbad ist für die Aufarbeitung des Verkehrsunfalls zuständig und bittet Zeugen und Hinweisgeber, insbesondere Autofahrer, die damals am Fußgängerüberweg für das Kind anhielten, sich unter der Rufnummer 07081 9390 0 zu melden.

Simone Unger, Pressestelle

Fragen wenden Sie sich bitte an:

Polizeipräsidium in Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de

Originalinhalt von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell