▷ POL-Pforzheim: (FDS) Horb/N., B 28 – Stoppschild missachtet – Unfallursache …

Startseite » ▷ POL-Pforzheim: (FDS) Horb/N., B 28 – Stoppschild missachtet – Unfallursache …

15.01.2022 – 19:43

Polizeipräsidium in Pforzheim

Horb/N., B 28 (ots)

Der 57-jährige Fahrer eines Peugeot war am Samstagmorgen um 10.41 Uhr auf der Kreisstraße 4779 von Rexingen in Richtung Altheim-Rexingen unterwegs. An der Kreuzung mit der Bundesstraße 28 missachtete er das für ihn geltende Stoppschild und fuhr nahezu ungebremst in den Kreuzungsbereich ein. Auf der B 28 in Richtung Bittelbronn kam es zu einer heftigen Kollision mit einem Nissan. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Hund, den der Unfallverursacher auf dem Beifahrersitz transportiert hatte, erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Glücklicherweise wurde der 44-jährige Nissan-Fahrer nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 10.000 Euro. Die Verkehrspolizei Freudenstadt übernahm die Unfallaufnahme.

Jürgen Fabian

Kommando- und Lagezentrum

Fragen wenden Sie sich bitte an:

Polizeipräsidium in Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de

Originalinhalt von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell