▷ POL-Pforzheim: (PF) Pforzheim – Einer leicht verletzt nach Brand in Küche

Startseite » ▷ POL-Pforzheim: (PF) Pforzheim – Einer leicht verletzt nach Brand in Küche

19.01.2022 – 12:50 Uhr

Polizeipräsidium in Pforzheim

Pforzheim

Ein eingeschalteter Herd war am Dienstagmorgen offenbar die Ursache für einen Brand in einer Wohnung im Stadtteil Sonnenhof.

Ein 61-jähriger und ein 81-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Carl-Schurz-Straße bemerkten gegen 8.45 Uhr starken Rauch und Flammen im Bereich des Herdes in der Küche ihrer Wohnung. Nachdem der 61-Jährige die Flammen erstmals gelöscht hatte, entzündete sich nach dem Öffnen der Fenster erneut ein Feuer im Küchenbereich. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem kleinen Feuerlöscher löschen. Brandursache ist nach aktuellem Ermittlungsstand eine eingeschaltete Herdplatte des baulich älteren Ofens. Der 61-Jährige wurde wegen gesundheitlicher Probleme, die durch den Vorfall entstanden waren, vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Jürgen Wagensommer, Pressestelle

Fragen wenden Sie sich bitte an:

Polizeipräsidium in Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de

Originalinhalt von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell