▷ POL-Pforzheim: Zeugenaufruf nach Gefährdung im Straßenverkehr

Startseite » ▷ POL-Pforzheim: Zeugenaufruf nach Gefährdung im Straßenverkehr

13.02.2022 – 07:31

Polizeipräsidium in Pforzheim

Horb am Neckar, B28 (ots)

Der Fahrer eines dunklen Geländewagens war am Samstag gegen 19.25 Uhr auf der B 28 unterwegs. Trotz Gegenverkehrs überholte der bislang unbekannte Fahrer des dunklen Geländewagens auf der Strecke zwischen Horb und Schopfloch einen weißen Lkw. Der 21-jährige Fahrer eines roten Seat, der sich dem Geländewagen näherte, musste eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalaufprall zu verhindern. Ein nachfolgender Fahrer eines VW Passat bemerkte diese Bremsung zu spät und fuhr auf den Seat auf. Glücklicherweise wurde bei dem Auffahrunfall niemand verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Dem Fahrer des dunklen SUV gelang es nach dem unverantwortlichen Überholmanöver, sich zwischen Lkw und Seat einzuscheren. Nach ersten Zeugenaussagen könnte es sich bei dem SUV um einen Porsche Cayenne mit Kennzeichen Freudenstadt gehandelt haben. Hinweise auf das gesuchte Fahrzeug erhält die Polizeidienststelle Horb unter 07451960.

Fragen wenden Sie sich bitte an:

Polizeipräsidium in Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de

Originalinhalt von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell