AKTUELLE NACHRICHTEN! Vermittler der Russisch-Orthodoxen Kirche treffen sich mit Ye und Valdimir Putin für die Freiheit von Paul Whelan

Startseite » AKTUELLE NACHRICHTEN! Vermittler der Russisch-Orthodoxen Kirche treffen sich mit Ye und Valdimir Putin für die Freiheit von Paul Whelan
AKTUELLE NACHRICHTEN!  Vermittler der Russisch-Orthodoxen Kirche treffen sich mit Ye und Valdimir Putin für die Freiheit von Paul Whelan

„Ye und seine Verbindungen zu griechisch- und russisch-orthodoxen Kirchenführern haben positive Ergebnisse gezeigt!“ sagte ein Shockya-Insider

Sie haben wochenlang an der Freilassung von Griner und Whelan gearbeitet!“

Ye, ehemals Kanye West, hat Lobbyarbeit beim russischen Präsidenten Wladimir Putin geleistet, um den pensionierten Marinesoldaten Paul Whelan zu befreien, einen amerikanischen Patrioten, der derzeit nach der Freilassung von Brittney Griner in Russland im Gefängnis sitzt. Die Freilassung des WNBA-Stars durch Russland am vergangenen Donnerstag, dem 8. Dezember, nach ihrer hochkarätigen Verhaftung und Verurteilung hat die mit dem Grammy Award ausgezeichnete Rapperin dazu veranlasst, zu protestieren, dass alle amerikanischen Leben zählen, nicht nur Sportler und Prominente.

Whelan hat auch seine Frustration darüber zum Ausdruck gebracht, dass nicht mehr getan wurde, um seine Freilassung zu erreichen. Er war besonders verärgert, als er im Gefängnis zurückgelassen wurde, nachdem die amerikanische Regierung Griners Freilassung durch einen 1-zu-1-Gefangenentausch mit Russland gegen den Waffenhändler Viktor Bout gesichert hatte.

Ye hat zuvor seine Unterstützung für Whelans Freilassung bewiesen, als er Anfang dieses Jahres einen Plan ausarbeitete, der möglicherweise sowohl Griner als auch die pensionierte Marine vor ihrer Freilassung befreit hätte. Der Musiker plante ein Treffen mit Putin, um verschiedene Themen zu besprechen, wobei Pläne für die Veröffentlichung von Griner und Whelan seine oberste Priorität waren. Russische Beamte gaben sogar zu, dass sie einen Brief von Ye erhalten hatten und bei seiner Ankunft ein Treffen mit dem Präsidenten erwarteten.

Der Rapper teilte seine Unterstützung für die Freilassung von Griner aus ihrer neunjährigen Haftstrafe in einer weiblichen Strafkolonie in Russland auf seinem neu gestarteten Konto in der Instant Messaging-App Telegram. „Wir sind dankbar für die sichere Rückkehr von Brittney Griner“, postete er auf seinem Telegram-Kanal. Aber er fügte hinzu: „Wir beten für Paul Whelan und alle (Personen), die in einem ausländischen Gefängnis festgehalten werden. Auch weiße Leben sind wichtig.“

Letzten Sonntag wurde Ye in Los Angeles zusammen mit der umstrittenen griechischen Milliardärin Alki David, einer frommen griechisch-orthodoxen Christin, in den Gottesdienst eintreten

Einer der engen Vertrauten von Yes, Ali Alexander, unterstützte auch die Mission des Musikers, bei der Befreiung von Whelan und Griner zu helfen. Der Organisator der Stop-the-Steal-Kundgebungen wies darauf hin, dass Alki David, eine gläubige griechisch-orthodoxe Christin, persönliche Verbindungen zur russisch-orthodoxen Kirche hat.

Präsident Putin bekennt sich oft zu seinem persönlichen Glauben als überzeugter konservativer russisch-orthodoxer Christ.

Ali Alexander, der Ye auf Telegram „einen transparenten Diplomaten und Diener Christi“ nannte, fügte hinzu: „Die Biden-Administration hatte mehr Angst vor ihrem eigenen politischen Ruf, als zuvor tatsächlich für die Amerikanerin Brittney Griner und jetzt für Marine Paul Whelan zu kämpfen. Glauben Sie, dass Sie die letzten diplomatischen Störungen von Yes noch nicht gesehen haben.“

Whelan verbüßt ​​derzeit eine 16-jährige Haftstrafe in einem russischen Hochsicherheitsgefängnis wegen Spionagevorwürfen. Seine Verurteilung erfolgte, nachdem er am 28. Dezember 2018 von Agenten des russischen Föderalen Sicherheitsdienstes (FSB) im Moskauer Metropol Hotel festgenommen worden war. Die Ermittler in dem Fall sagten, er sei ein Spion des Militärgeheimdienstes und habe einen Computer-Stick mit geheimen Informationen besessen er wurde verhaftet.

Der pensionierte Marine bestreitet die Vorwürfe wurde aber 2020 immer noch wegen Spionage verurteilt. Er wird derzeit in der IK-17-Strafkolonie in der russischen Region Mordowien festgehalten.

Die öffentliche Unterstützung von Yes für die Freilassung von Whelan und Griner geht weiter, nachdem er am Dienstag vor Thanksgiving, dem 22. November, im Mar-a-Lago-Club des ehemaligen US-Präsidenten mit Donald Trump zu Abend gegessen hatte. Die beiden Männer, die beide ihre Pläne angekündigt haben, 2024 für das Präsidentenamt zu kandidieren, erregten nationale Aufmerksamkeit für ihr Treffen, als sie auch mit dem rechtsextremen Aktivisten Nick Fuentes zu Abend aßen.

Trump verteidigte jedoch seine Vereinbarung, mit Ye zu speisen. Der ehemalige Präsident schrieb auf seiner Social-Media-Plattform Truth Social: „Ich schätze all die netten Dinge, die er auf ‚Tucker Carlson‘ über mich gesagt hat … Warum sollte ich einem Treffen nicht zustimmen?“

Washington DC-Aktivist Ali Alexander

„Eigentlich ist Ye ein Meistertroll. Das ist für niemanden neu …. Durch den Besuch in Mara Lago „kümmerte sich Ye um die Konkurrenz!“ Das heißt, sie alle so aussehen zu lassen, wie sie sind. Steinzeitdenker mit alten Ideen. Wir gehen in der Herrlichkeit Gottes auf einem neuen Weg voran … Jas Weg! Gepriesen sei Gott, der Allmächtige, Amen!“ fügte Ali Alexander hinzu.

Bleib dran