BBRC hilft lokalen Unternehmen im Besitz von Schwarzen, aus dem Fußgängerverkehr der World Games Kapital zu schlagen

Startseite » BBRC hilft lokalen Unternehmen im Besitz von Schwarzen, aus dem Fußgängerverkehr der World Games Kapital zu schlagen
BBRC hilft lokalen Unternehmen im Besitz von Schwarzen, aus dem Fußgängerverkehr der World Games Kapital zu schlagen

BIRMINGHAM, Ala. (WBRC) – Die World Games bringen viel Aufmerksamkeit und Menschen in die Magic City, und ein kleines Geschäftszentrum stellt sicher, dass einige lokale Unternehmer hervorgehoben werden.

Das Birmingham Business Resource Centre arbeitet mit MasterCard zusammen, um diese lokalen Unternehmen im Rahmen des World of Opportunity Vendor Program vorzustellen.

Menschen aus der ganzen Welt werden in nur drei Wochen für die World Games nach Birmingham kommen, und die Gäste können sich darauf verlassen, mehr als nur sportliche Wettkämpfe zu sehen.

„Seit über 25 Jahren hat das Birmingham Business Resource Centre historisch benachteiligte Unternehmen betreut, und natürlich sind Unternehmen in Schwarzbesitz der Schlüssel zu dieser Bevölkerungsgruppe, und wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Gemeinden hier in Birmingham.“

Mona Lisa Morris hilft bei der Leitung des Birmingham Business Resource Center, das hinter dem Civil Rights District Marketplace steht.

Unternehmen, Entertainer und Handwerker in Schwarzbesitz werden während der fünftägigen Veranstaltung im Kelly Ingram Park hervorgehoben.

„Als Teil des World of Opportunity Vendor Program freuen wir uns sehr, viele kleine Unternehmen einbeziehen zu können, die sonst möglicherweise keine Gelegenheit erhalten, von den wirtschaftlichen Auswirkungen zu profitieren, die mit der ganzen Welt als nächstes nach Birmingham kommen Monat, und wir rechnen mit mindestens einer halben Million Menschen“, sagte Morris.

BBRC sagte, der Handelsmarkt ehre die Wegbereiter, die den Weg für Gerechtigkeit in Alabama geebnet hätten, und zeige der Welt Birminghams Fortschritt.

„Wir möchten, dass die Menschen verstehen und sehen, wie viele von ihnen Birmingham natürlich nur aus seiner einzigartigen Geschichte kennen und wir alle wissen, dass es mit der Bürgerrechtsbewegung zusammenhängt, wir möchten, dass sie sehen, was Birmingham heute ist. Wir freuen uns sehr, sie in den Bürgerrechtsbezirk bringen zu können, damit sie ein bisschen von dieser Geschichte haben, ihnen aber wirklich zeigen, was wir heute sind“, erklärte Morris.

Mehr als 20 Anbieter wurden für diese Veranstaltung zusammen mit 10 Imbisswagen und Entertainern aus unserer Region und dem ganzen Land gebucht.

Der Civil Rights District Marketplace findet am 8., 9. und 10. Juli statt und wird am 15. und 16. Juli wiedereröffnet.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE WBRC FOX6 NEWS APP ZU ERHALTEN

Abonnieren Sie unseren WBRC-Newsletter und erhalten Sie die neuesten lokalen Nachrichten und das Wetter direkt per E-Mail.

Urheberrecht 2022 WBRC. Alle Rechte vorbehalten.