Breaking News – Die HBO-Originaldokumentarserie „Unveiled: Surviving La Luz del Mundo“ debütiert am 6. Dezember

Startseite » Breaking News – Die HBO-Originaldokumentarserie „Unveiled: Surviving La Luz del Mundo“ debütiert am 6. Dezember


HBO Original-Dokumentarserie ENTHÜLLT: SURVIVING LA LUZ DEL MUNDO debütiert am 6. Dezember

Die Serie ist ein erschütterndes Exposé über Missbrauch in der mexikanischen Megachurch


Die dreiteilige HBO Original-Dokumentarserie UNVEILED: SURVIVING LA LUZ DEL MUNDO unter der Regie der preisgekrönten Filmemacherin Jennifer Tiexiera („PS Burn This Letter Please“) und produziert von Alex Gibneys Jigsaw Productions in Zusammenarbeit mit Law & Crime Productions, debütiert am DIENSTAG , 6. DEZEMBER (21:00-23:00 Uhr ET/PT) mit den Teilen eins und zwei, wobei Teil drei am 7. Dezember um 22:00 Uhr ET/PT auf HBO ausgestrahlt wird. Alle drei Folgen der Serie können am 6. Dezember mit der linearen Premiere auf HBO Max gestreamt werden.

Synopsis: UNVEILED: SURVIVING LA LUZ DEL MUNDO untersucht die erschreckende, aber relativ unbekannte Geschichte der christlichen Kirche La Luz del Mundo (LLDM) und den sexuellen Missbrauch, den zahlreiche Mitglieder, viele davon Minderjährige, erlitten haben seine aufeinanderfolgenden Führer, bekannt als die „Apostel“. Erzählt aus der Sicht der Überlebenden, die sich auf Reddit trafen, um ihre Missbrauchsgeschichten zu teilen, zeichnet die Serie die Geschichte einer der mächtigsten religiösen Gruppen nicht nur in Mexiko, wo sie gegründet wurde, sondern auch in den Vereinigten Staaten auf den Männern und Frauen eine Stimme zu geben, die mutig genug waren, aufzustehen und die abscheulichen Verbrechen anzuprangern.

Unter dem Deckmantel der einzig wahren Kirche, die ewiges Heil anbietet, wurde LLDM, die nach eigenen Angaben Gemeinden in über 50 Ländern und über fünf Millionen Anhänger hat, 1926 von Aarón Joaquín Gonzalez gegründet. Joaquín Gonzalez wurde von seinem Sohn und dann Enkel abgelöst, alle drei Apostel sollen durch „göttliche Offenbarung“ ernannt worden sein. Jetzt haben sich zahlreiche ehemalige Mitglieder gemeldet, um zu beschreiben, wie die Apostel ein System aufgebaut und aufrechterhalten haben, um Kinder für Missbrauch zu beschaffen und zu pflegen. Die Serie gipfelt in den Ereignissen, die 2019 zur Verhaftung des derzeitigen Apostels Naasón Joaquín García und seinem heutigen Prozess führten, beleuchtet eine Geschichte, die von den Mainstream-Medien so gut wie ignoriert wurde, und veranschaulicht die positive Kraft der sozialen Medien sich vereinen und den Überlebenden Entscheidungshilfe geben.

Episodenbeschreibungen:

Folge 1: „Finsternis im Licht der Welt“

Debütdatum: DIENSTAG, 6. DEZEMBER (21:00 – 22:00 Uhr ET/PT)

Im Jahr 2017 gründen ehemalige Mitglieder von LLDM eine Online-Community auf Reddit, in der sie Geschichten über Missbrauch durch die verehrten „Apostel“ der Kirche teilen. Als Kinder gepflegt und durch Indoktrination, familiären Druck und strenge religiöse Dogmen in einer sektenähnlichen Gesellschaft psychisch eingesperrt, wurde ihnen beigebracht, ihren freien Willen (Geist, Körper und Seele) im Austausch für die ewige Erlösung aufzugeben. Die Gemeinschaft der Überlebenden wächst und erhöht das Bewusstsein, während die Kirche an Bedeutung gewinnt und sich weltweit ausbreitet.

Folge 2: „Bedingungslos“

Debütdatum: DIENSTAG, 6. DEZEMBER (22:00–23:00 Uhr ET/PT)

Trotz der zunehmenden Macht und des wachsenden Einflusses der Kirche berichten die preisgekrönten investigativen Journalisten Rhonda Schwartz und Brian Ross über den jahrzehntelangen Skandal, den auch die Strafverfolgungsbehörden zur Kenntnis nehmen. Ex-LLDM-Mitglieder riskieren ihre eigene Sicherheit und melden sich zu Wort, während die Kirche den Bau einer fundamentalistischen Gemeinde in Georgia, USA, plant.

Folge 3: „Ein Kampf für Gerechtigkeit“

Debütdatum: MITTWOCH, 7. DEZEMBER (22:00 – 23:20 Uhr ET/PT)

Im Jahr 2019 wird der amtierende „Apostel“ von LLDM, Naasón Joaquín Garcia, zusammen mit zwei seiner mutmaßlichen Dienerinnen festgenommen und wegen Verbrechen im Zusammenhang mit fünf Jane Does angeklagt. In einer herzzerreißenden Wendung der Ereignisse für die Opfer von Joaquín Garcia bieten die Staatsanwälte ihm unerwartet einen Plädoyer-Deal an, der die Opfer ihres Tages vor Gericht beraubt. Während Joaquín Garcia zu nur 16 Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt wird, sind die Überlebenden entschlossen, weiter für Gerechtigkeit zu kämpfen, während sie sich mit ihrem Trauma auseinandersetzen.

· Vorgestellte Teilnehmer: UNVEILED: SURVIVING LA LUZ DEL MUNDO entfaltet sich durch eine Kombination aus ehrlichen, emotionalen Interviews mit Überlebenden und anderen ehemaligen LLDM-Mitgliedern, von denen viele zum ersten Mal zu Wort kommen, nie zuvor gesehenem Filmmaterial und intimen, gegenwärtigen Day Vérité, als während der Urteilsverkündung erschütternde Opferaussagen im Gerichtssaal zu hören sind.

HBO arbeitet mit renommierten gemeinnützigen Organisationen in den Vereinigten Staaten und Mexiko zusammen, um die Bereitstellung von Ressourcen für das Publikum zu unterstützen.

Credits: HBO Documentary Films präsentiert UNVEILED: SURVIVING LA LUZ DEL MUNDO. Regie führte Jennifer Tiexiera; produziert von John Jordan; Executive Producer: Stacey Offman, Richard Perello, Rhonda Schwartz, Brian Ross, Evan Lerner, Alex Lowry. Für HBO: ausführende Produzenten Nancy Abraham, Lisa Heller und Sara Rodriguez.