Das Gesundheitsministerium von Brookline ermutigt die Einwohner, bei der bevorstehenden Blutspendeaktion Blut zu spenden

Startseite » Das Gesundheitsministerium von Brookline ermutigt die Einwohner, bei der bevorstehenden Blutspendeaktion Blut zu spenden
Das Gesundheitsministerium von Brookline ermutigt die Einwohner, bei der bevorstehenden Blutspendeaktion Blut zu spenden
Zur sofortigen Veröffentlichung

BROOKLINE – Gesundheitskommissarin Sigalle Reiss und die Krankenschwester für öffentliche Gesundheit, EJ Bennett, freuen sich bekannt zu geben, dass das Gesundheitsministerium von Brookline noch in diesem Monat in Zusammenarbeit mit dem Amerikanischen Roten Kreuz eine Blutspendeaktion veranstaltet.

WENN:

Dienstag, 31. Mai, 13-18 Uhr

WO:

Hunneman Hall in der Brookline Public Library, 361 Washington St.

WAS:

Das Brookline Department of Public Health ermutigt die Einwohner, bei seiner bevorstehenden Blutspendeaktion Blut zu spenden.

Um einen Termin für die Fahrt zu vereinbaren, besuchen Sie redcrossblood.org, bewegen Sie den Mauszeiger über die Registerkarte „Blut spenden“ oben auf der Seite und wählen Sie dann „Termin vereinbaren“. Geben Sie den Sponsorencode ein BrooklineMA zu registrieren.

Die Blutspendeaktion am 31. Mai ist die erste einer Reihe von Blutspendeaktionen, die vom Gesundheitsministerium veranstaltet werden. Zusätzliche Blutspenden finden am 13. Juli, 2. August, 13. September, 4. Oktober, 1. November und 6. Dezember jeweils von 13 bis 18 Uhr statt

Jeder, der mindestens 17 Jahre alt ist, kann Blut spenden, solange er bei guter Gesundheit ist und mindestens 110 Pfund wiegt. In Massachusetts darf ein 16-Jähriger ebenfalls Blut spenden, muss jedoch vor der Spende eine Einverständniserklärung von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen. Es gibt keine Altersobergrenze für die Spende, solange sich die Person gesund und wohl fühlt und die anderen Kriterien erfüllt.

###