Der Flughafen von Atlanta bietet neue Ausbildungsmöglichkeiten für lokale Teenager – WSB-TV Channel 2

Startseite » Der Flughafen von Atlanta bietet neue Ausbildungsmöglichkeiten für lokale Teenager – WSB-TV Channel 2

Der Hartsfield-Jackson International Airport stellt Teenager ein, um leere Stellen zu besetzen Die Teenager werden in der Lage sein, echtes Geld zu verdienen, während sie echte Lebenserfahrung sammeln.

Schon als kleiner Junge wusste Highschool-Junior Devon Willis, dass er Pilot einer kommerziellen Fluggesellschaft werden wollte. Er steht kurz davor, mit dem Sommer-Jugendprogramm des Flughafens Hartsfield-Jackson zu beginnen, um seinem Traum einen Schritt näher zu kommen.

„Flug war für mich schon immer interessant, … darüber, wie der Flugbetrieb funktioniert. Wie der Flughafen funktioniert“, sagte Willis.

[DOWNLOAD: Free WSB-TV News app for alerts as news breaks]

Das Programm ist Teil des Plans von Bürgermeister Andre Dickens, in diesem Sommer 3.000 junge Menschen einzustellen. Wenn dieses Programm beginnt, werden die Studenten vor Ort sein und alles von Kundenservice bis Marketing lernen.

Schüler ab 16 Jahren, die öffentliche Schulen in Atlanta, Schulen in Clayton County oder Schulen in Fulton County besuchen, die alle Bezirke innerhalb des Flughafengebiets sind, können sich für das Programm bewerben.

Nach der Zulassung werden die Studenten mit Kundendienstmitarbeitern, der Marketingabteilung, dem Betrieb, dem Transport und dem Parken zusammenarbeiten und diese beobachten.

Audrey Washington von Channel 2 sprach mit Jai Ferrell, Chief Commercial Officer des Flughafens Hartsfield-Jackson, darüber, welche Vorteile Teenager von dem Programm erwarten können.

„Für 15 US-Dollar pro Stunde bieten wir ihnen jeden Tag Mittagessen, wir geben ihnen Uniformen und wir bieten ihnen mit MARTA-Karten auch Pendelmöglichkeiten, um zum Flughafen zu gelangen.“ sagte Ferrell.

Der Flughafen ist nicht der einzige Arbeitsplatz, der gut bezahlte Jobs für Teenager im Großraum Atlanta bietet. Im Februar haben wir Ihnen erzählt, wie der Besitzer eines Autoaufbereitungsdienstes in Buckhead eine Reihe von Waterboys in Atlanta beschäftigte, die von der Straße weg und in eine sicherere Situation zum Geldverdienen gelangen wollten.

Willis glaubt, dass das Flughafenprogramm letztendlich seiner zukünftigen Karriere in der Luftfahrt helfen wird.

„Ich habe es immer geliebt, Papierflieger zu machen“, sagte Willis. „Ich denke darüber nach, ein Hauptfach in Flughafenmanagement zu machen … ein gutes Hauptfach, um Pilot zu werden.“

TRENDGESCHICHTEN:

Im Programm sind noch einige Plätze frei. Bewerbungsschluss ist der 17. Mai.

Das Programm beginnt in der ersten Juniwoche.

[SIGN UP: WSB-TV Daily Headlines Newsletter]

IN ANDEREN NACHRICHTEN: