Der Freiwillige von Loveland revitalisiert den Gemeinschaftsgarten von Community Kitchen durch lokale Partnerschaften – Loveland Reporter-Herald

Startseite » Der Freiwillige von Loveland revitalisiert den Gemeinschaftsgarten von Community Kitchen durch lokale Partnerschaften – Loveland Reporter-Herald

Eine Anwohnerin hat es sich kürzlich mit Hilfe mehrerer anderer zur Aufgabe gemacht, einen alten Gemeinschaftsgarten wiederzubeleben, um das Leben der Bedürftigen zu verschönern.

Danielle Hastings, eine Einwohnerin von Loveland und Freiwillige in der Gemeinschaftsküche der Loveland Downtown Lions, sagte, als sie den Gemeinschaftsgarten der Küche betrachtete, der im Laufe der Jahre auf der Strecke geblieben war, wollte sie Loveland aufhellen, indem sie ihn revitalisierte und reaktivierte.

Hastings sagte, sie finde dieses Projekt in einer schwierigen Zeit von großer Bedeutung für die Gemeinde, insbesondere in der Gemeinschaftsküche nach dem Tod von Santino Marroquin, der Anfang Juni tot auf dem Parkplatz der Küche aufgefunden wurde. Sein Tod wurde später vom Larimer County Coroner’s Office veröffentlicht, das einen Mord anordnete, obwohl keine spezifische Todesursache veröffentlicht wurde.

„Ich wollte wirklich etwas tun, um die Community wieder zusammenzubringen“, sagte sie und fügte später hinzu, „die Welt ist gerade irgendwie verrückt, also müssen wir aufeinander aufpassen.“

Aber die Wiederbelebung des Gemeinschaftsgartens wurde nicht nur von Hastings durchgeführt, da sich andere zusammengetan haben, um es zu erledigen.

Onkel Bennys Baumaterial spendete das Bauholz für den Garten entlang der Westseite der Küche.

Benny Aste, ein Eigentümer und Manager von Onkel Benny’s, war am Donnerstag in der Küche anwesend, als ein Lastwagen voller Western Red Cedar angeliefert, geschnitten und entlang des kleinen Gemeinschaftsgartens außerhalb der Küche aufgestellt wurde.

Er sagte, wenn es möglich sei, spende das Unternehmen gerne Holz für solche Projekte und beschrieb das Spenden von Materialien als „einfache Antwort“.

Er sagte, dieses Programm, von dem er beschrieb, dass es viele Ebenen in seiner Bedeutung habe, sei etwas, bei dem er gerne helfen würde.

„Das ist eine großartige Sache“, sagte er. „Ich würde nicht nein sagen.“

LOVELAND, CO – 27. APRIL 2022: Freiwillige Nate Gerstenecker, ganz rechts, Jas Churillo, Mitte, und Phillip Davidson, Mitte rechts, arbeiten am Bau eines neuen Gemeinschaftsgartens außerhalb der Gemeinschaftsküche Mittwoch, 27. April 2022, als Danielle Hastings, links, plaudert mit Benny Aste von Onkel Bennys Baubedarf. Hastings leitete das Gartenprojekt und Onkel Benny’s spendete das gesamte Holz, um es zu bauen. (Jenny Sparks/Loveland Reporter-Herald)

„Es war wirklich eine kollaborative Anstrengung der Gemeinschaft und ich denke, das ist einfach schön“, sagte Hastings.

Als der Garten fertiggestellt ist, sind die Mitglieder der Küche gespannt, was er der Gemeinde in Loveland bringen wird.

Jason Morgan, der neue Geschäftsführer der Gemeinschaftsküche, sagte, dass es zwar einen Freiwilligen in der Küche gab, der sich um den Garten kümmerte, dieser aber schließlich bei der Wartung und Nutzung ins Hintertreffen geriet. Er freut sich jedoch, dass es revitalisiert wird und hoffentlich länger in Gebrauch bleibt.

Er beschrieb den neuen Garten als geradezu ein Geschenk des Himmels für die Bewohner, die kommen und frische Produkte direkt von der Rebe ernten können. Hastings sagte, dass Lebensmittel von Gemeindemitgliedern gepflanzt werden, die daran interessiert sind, etwas Lebensmittel anzubauen, und dass die Menschen offen sein werden, Produkte zu greifen und zu nehmen, wenn sie möchten.

„Dass die Gemeinschaft Zugang zu frischen Produkten hat, ist unbeschreiblich“, sagte Morgan.

Hastings, die ihren eigenen Frieden in der Gartenarbeit findet, hofft, dass dieser Gemeinschaftsgarten ein Ort sein kann, an dem Menschen kommen und sich hinsetzen und nachdenken können, während sie frische Lebensmittel genießen.

„Zu wissen, dass die Menschen mit Wohnungs- und Ernährungsunsicherheit und all den anderen Dingen zu kämpfen haben, die gerade vor sich gehen, fühlte sich so an, als würde dies eine schöne Möglichkeit sein, zu zeigen, dass wir uns kümmern und uns gegenseitig unterstützen wollen und für jeden da sind andere“, sagte sie.

Hastings sagte, sie hoffe, am 21. Mai um 10 Uhr eine Gartensegnungszeremonie abhalten zu können.