Der frühere MLB-Werfer und zum New Yorker Polizisten gewordene Anthony Varvaro starb im Alter von 37 Jahren nach einem Autounfall

Startseite » Der frühere MLB-Werfer und zum New Yorker Polizisten gewordene Anthony Varvaro starb im Alter von 37 Jahren nach einem Autounfall

BREAKING NEWS: Der ehemalige MLB-Werfer verwandelte den New Yorker Polizisten Anthony Varvaro im Alter von 37 Jahren, nachdem er auf dem Weg zur 9/11-Gedenkfeier in einen Frontalzusammenstoß verwickelt war

  • Der frühere Baseballstar Anthony Varvaro ist bei einem Frontalunfall ums Leben gekommen
  • Er ging 2016 in den Ruhestand, um Polizist zu werden, und war auf dem Weg zum 9/11 Memorial
  • Der 37-jährige gebürtige New Jerseyer hinterlässt seine Frau und ihre vier Kinder
  • Seine ehemaligen MLB-Teams und Polizeibeamten würdigten ihn nach seinem Tod

Anthony Varvaro, ehemaliger MLB-Pitcher und jetzt New Yorker Polizist, ist auf dem Weg zur Arbeit bei der 9/11-Gedenkfeier in Manhattan bei einem Frontalunfall ums Leben gekommen.

Die herzzerreißende Nachricht wurde am Sonntag von Polizeibeamten und seinen ehemaligen Baseballteams bestätigt, und der 37-Jährige hinterlässt seine Frau und vier Kinder.

Der aus Jersey City stammende Varvaro spielte für die Seattle Mariners, Atlanta Braves und Boston Red Sox in den Major Leagues, bevor er im Juni 2016 in den Ruhestand ging, um Polizeibeamter der Hafenbehörde zu werden.

Die Braves enthüllten die Neuigkeiten auf Twitter und schrieben: „Wir sind zutiefst traurig über den Tod des ehemaligen Braves-Pitchers Anthony Varvaro. Anthony, 37, spielte Teile von sechs Saisons in den Majors, darunter vier mit Atlanta.

„Er hat sich 2016 freiwillig von der MLB zurückgezogen, um Polizeibeamter der Hafenbehörde zu werden.

„Er war unterwegs, um beim World Trade Center Command in Gedenken an die Aktivitäten vom 11. September 2001 zu dienen, als er in einen Autounfall verwickelt war.

„Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie und seinen Kollegen.“

Der frühere Baseballstar und inzwischen Polizist Anthony Varvaro ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen

Der ehemalige MLB-Pitcher war auf dem Weg zur Arbeit bei der 9/11-Gedenkfeier in Manhattan

Der ehemalige MLB-Pitcher war auf dem Weg zur Arbeit bei der 9/11-Gedenkfeier in Manhattan

Die Zeitung Daily Voice aus New Jersey hat berichtet, dass Varvaro bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Geisterfahrer in der Nähe der Ausfahrt 14C des New Jersey Turnpike in der Nähe des Holland Tunnels getötet wurde.

In der Zwischenzeit gab die Hafenbehörde von New York und New Jersey die folgende Erklärung ab: „Offizier Varvaro repräsentierte das Allerbeste dieser Behörde und wird wegen seines Mutes und seines Engagements für den Dienst in Erinnerung bleiben.“

„Bei diesem feierlichen Anlass, bei dem die Hafenbehörde den Verlust von 84 Mitarbeitern bei den Anschlägen auf das World Trade Center betrauert – darunter 37 Mitglieder der Polizeibehörde der Hafenbehörde – vertieft sich unsere Trauer heute mit dem Tod von Officer Varvaro.

„Im Namen der gesamten Agentur sprechen wir Officer Varvaro unser tiefstes Beileid aus [family].‘

Varvaro spielt kurz vor seinem Karriereende für die Boston Red Sox gegen die New York Yankees

Varvaro spielt kurz vor seinem Karriereende für die Boston Red Sox gegen die New York Yankees

Varvaro war auf dem Weg, um gemeinsam mit seinen Polizistenkollegen am 9/11-Mahnmal zu arbeiten

Varvaro war auf dem Weg, um gemeinsam mit seinen Polizistenkollegen am 9/11-Mahnmal zu arbeiten

Der Chef-Baseballtrainer von St. John, Mike Hampton, sagte, er sei wegen Varvaros Tod „wortlos“.

„Er war nicht nur alles, was man sich von einem Ballspieler wünschen kann, er war auch alles, was man sich von einem Menschen wünschen kann“, sagte Hampton, der während aller drei Saisons von Varvaro bei St. John’s als Co-Trainer tätig war. „Mein Herz geht an seine Familie, Freunde, Teamkollegen und Kollegen.“

Die Veröffentlichung von Staten Island, SILive, berichtet, dass Varvaro eine Säule der örtlichen Gemeinde war und 2021 zum Präsidenten der Snug Harbor Little League an der Nordküste des Bezirks ernannt wurde. Er soll sich für Renovierungsarbeiten an den Einrichtungen der Liga eingesetzt haben, einschließlich Beleuchtung für Nachtspiele.

„Das wird eine Verbesserung für die Gemeinschaft sein“, sagte Varvaro damals. „Und es wird diesen Kindern eine bessere Chance geben. Die Zukunft sieht für die Jungen und Mädchen dieser kleinen Liga buchstäblich rosig aus.“

„Es ist eine Tragödie“, sagte John Eberlein, ein Freund der Familie, der Varvaro an der Curtis High School trainierte, gegenüber SILive. „Er war ein besserer Mensch als ein Baseballspieler, und er war ein großartiger Baseballspieler.

„Sein Traum war es immer, Polizist zu werden. Er hatte einen Plan.“

Blumen am 9/11 Memorial am Sonntag, dem 21. Jahrestag der Terroranschläge von New York

Blumen am 9/11 Memorial am Sonntag, dem 21. Jahrestag der Terroranschläge von New York