Der Gouverneur ernennt den lokalen Parkdirektor zum Statewide Recreation Board

Startseite » Der Gouverneur ernennt den lokalen Parkdirektor zum Statewide Recreation Board
Der Gouverneur ernennt den lokalen Parkdirektor zum Statewide Recreation Board

Zur Veröffentlichung:





OLYMPIA – Gouverneur Jay Inslee hat Trang Lam, den Direktor der Camas Parks and Recreation Department, in das State Recreation and Conservation Funding Board berufen. Lam, die Vietnamesin ist, gilt als die erste Vietnamesin, die in ihrer fast 60-jährigen Geschichte im Vorstand tätig war.

Das Recreation and Conservation Funding Board vergibt alle 2 Jahre rund 200 Millionen US-Dollar an Zuschüssen an lokale Regierungen, Stämme, gemeinnützige Organisationen sowie staatliche und bundesstaatliche Behörden, um Erholungsmöglichkeiten im Freien wie Parks und Wanderwege zu schaffen. Der Vorstand vergibt auch Zuschüsse zur Erhaltung des natürlichen Ressourcenerbes des Staates durch den Schutz von bewirtschafteten Farmen und Wäldern und Wildlebensräumen, einschließlich Orten, die von Pflanzen und Tieren bewohnt werden, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden sind.

„Trang wird eine wunderbare Ergänzung für den Vorstand sein“, sagte Inslee. „Sie bringt wichtige Erfahrungen in den Bereichen öffentlicher Dienst, Landnutzung und Erholung mit. Ihre Erfahrung im Dienste benachteiligter Gemeinschaften wird uns dabei helfen, Ressourcen fair und gerecht im ganzen Bundesstaat zu investieren.“

Lam verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im öffentlichen Sektor, davon 5 Jahre im Bereich Parks und Erholung, und 7 Jahre in der Führung eines Privatunternehmens.

1979, als sie 4 Jahre alt war, flohen Lam und ihre Großfamilie als Flüchtlinge aus Vietnam und ließen sich in Portland nieder. Später erwarb sie einen Bachelor of Arts an der Portland State University und leitete das Lebensmittelunternehmen ihrer Familie, bevor sie in den öffentlichen Dienst eintrat.

Im Jahr 2006 begann Lam für die Portland Development Commission zu arbeiten, wo sie viele Positionen innehatte, wobei sie sich hauptsächlich auf die Sanierung von Stadtteilen konzentrierte, historisch unterversorgte Bevölkerungsgruppen und Unternehmen einbezog, die Farbigen gehörten, und hochkarätige Immobilientransaktionen, wirtschaftliche Entwicklungsinitiativen und öffentlich-privat verwaltete Partnerschaftsprogramme. Im Jahr 2016 wechselte Lam zur Stadt Portland, wo sie sowohl als Immobilien- und Geschäftsentwicklungsmanagerin als auch als stellvertretende Direktorin des Parks and Recreation Bureau tätig war. 2019 wechselte sie als stellvertretende Vizepräsidentin für Landnutzung und -planung an die University of Portland, bevor sie 2021 Direktorin der Parks von Camas wurde.

„Wir freuen uns sehr, dass Trang dem Vorstand beitreten wird“, sagte Ted Willhite, Vorsitzender des Recreation and Conservation Funding Board. „Wir freuen uns darauf, ihre einzigartigen Fähigkeiten in den Vorstand einzubringen und uns bei der Erfüllung unserer Mission zu unterstützen, Washingtons großartige Natur- und Erholungsressourcen für die Menschen, die heute hier leben, und für kommende Generationen zu schützen und zu verbessern.“

Lam lebt mit ihrem Mann in Washougal. Ihre Amtszeit läuft bis zum 31. Dezember 2025.