Der örtliche Anwalt erörtert den Adult Survivors Act von New York

Startseite » Der örtliche Anwalt erörtert den Adult Survivors Act von New York
Der örtliche Anwalt erörtert den Adult Survivors Act von New York

WATERTOWN, New York (WWNY) – New York wird seine Frist für Erwachsene, die sexuell angegriffen wurden, vorübergehend aufheben, um Zivilklagen nach einem neuen Gesetz zu erheben.

Die örtliche Anwältin Marcy Robinson Dembs, eine Partnerin bei Barclay Damon, erschien am Montag um 12.00 Uhr in den 7 News, um über das Adult Survivors Act zu sprechen. Sehen Sie sich ihr Interview oben an.

Das von Gouverneurin Kathy Hochul unterzeichnete Adult Survivors Act wird ein einjähriges „Fenster“ für Ansprüche öffnen, die andernfalls durch die übliche Verjährungsfrist des Staates für Klagen ausgeschlossen wären.

Die Maßnahme ähnelt einer für Kinderopfer, die eine Welle von Gerichtsverfahren auslöste.

Das Fenster öffnet sich in sechs Monaten.

Urheberrecht 2022 WWNY. Alle Rechte vorbehalten.