Die University of Phoenix führt einen neuen Master-Abschluss in Data Science ein

Startseite » Die University of Phoenix führt einen neuen Master-Abschluss in Data Science ein
Die University of Phoenix führt einen neuen Master-Abschluss in Data Science ein

PHÖNIX–(GESCHÄFTSDRAHT)–Universität von Phoenix hat den neuen Studiengang Master of Science in Data Science (MSDS) ins Leben gerufen, der Studenten darauf vorbereitet, Datensätze und Modelle zu analysieren, zu entwerfen und zu verwalten, die zur Optimierung der Funktionalität, Skalierbarkeit und Verbesserung der Leistung von Geschäftssystemen verwendet werden. Das MSDS-Programm wird vom College of Business and Information Technology der Universität angeboten.

Das MSDS-Programm konzentriert sich auf Datenbankdesign, Datenverarbeitung und -speicherung, Datenabfragen und -interpretation, Business Intelligence und statistische Methoden. Die Studierenden lernen, wie die strategische Anwendung von Data Science die Entscheidungsfindung in Unternehmen verbessern kann.

„Die strategischen Pläne von Organisationen beruhen auf dem Verständnis der Datenwissenschaft und ihrer Auswirkungen auf das Wachstum“, erklärt Kevin Wilhelmsen, Ph.D., Dekan, College of Business and Information Technology an der Universität. „Das MSDS-Programm wurde entwickelt, um Einzelpersonen dabei zu unterstützen, eine Führungsrolle bei der Verwaltung und Lenkung von Daten für ihre Organisationen einzunehmen. Das Programm bereitet Fachleute darauf vor, Unternehmensdaten zu integrieren und auszuwerten und gleichzeitig zu verstehen, wie aussagekräftige Muster und Trends identifiziert werden können.“

Die University of Phoenix konzentriert sich auf die Entwicklung, das Angebot und die regelmäßige Aktualisierung karriererelevanter Studiengänge für vielbeschäftigte berufstätige Erwachsene. Karrierewege im Zusammenhang mit einem Master of Science in Data Science umfassen Positionen wie Application Development Director, Computing Services Director, Supervisor, Manager oder Director of IS oder IT und Research Scientist. Nach Angaben des Amtes für ArbeitsstatistikDas Beschäftigungswachstum für Computer- und Informationswissenschaftler wird zwischen 2020 und 2030 voraussichtlich 22 % betragen, viel schneller als der Durchschnitt.

Der MSDS-Abschluss ist ein kompetenzorientiertes Programm, das das Lernen und die Führung von Geschäftsentscheidungen in Bezug auf Unternehmensdaten unterstützt. Jeder erforderliche Studiengang innerhalb des MSDS-Programms ist drei Fähigkeiten zugeordnet, die die Studenten erlernen werden. Im DSC/380-Kurs „Enterprise Business Intelligence“ sind die drei abgebildeten Fähigkeiten beispielsweise:

  • Datensatzvorbereitung: Bereiten Sie Datensätze und Arbeitsbereiche für die Analyse vor;

  • Statistische Analysen: Führen Sie statistische Analysen von Daten durch, um geschäftliche Erkenntnisse offenzulegen; Sonstiges

  • Datenmuster und Trends: Kommunizieren Sie Datenmuster und Trends mithilfe von Modellen, Berichten, Dashboards und anderen Visualisierungen.

Das College of Business and Information Technology der University of Phoenix bietet Studenten Zugang zu Fakultäten, die über durchschnittlich 30,2 Jahre Berufserfahrung verfügen. Die derzeitige College-Fakultät umfasst 136 Chief Executive Officers, 19 Chief Information Officers, drei Chief Information Security Officers und 127 IT-/Systemadministratoren.

Das MSDS-Studienprogramm erfordert insgesamt 36 Kreditstunden. Erfahren Sie hier mehr über das MSDS-Programm.

Über die Universität von Phoenix

Die University of Phoenix ist ständig innovativ, um berufstätigen Erwachsenen zu helfen, ihre Karriere in einer sich schnell verändernden Welt zu verbessern. Flexible Zeitpläne, relevante Kurse, interaktives Lernen und Career Services for Life® helfen Schülern, Karrieren und persönlichen Ambitionen effektiver zu verfolgen und gleichzeitig ihr geschäftiges Leben in Einklang zu bringen. Für weitere Informationen besuchen Sie phoenix.edu.