Die US-Staatsanwaltschaft schließt sich lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Behörden an, um gefallene Helden während der National Police Week zu ehren | USAO MDGA

Startseite » Die US-Staatsanwaltschaft schließt sich lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Behörden an, um gefallene Helden während der National Police Week zu ehren | USAO MDGA

MACON, Georgia – Die US-Staatsanwaltschaft für den mittleren Distrikt von Georgia schließt sich während der National Police Week mit lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Behörden zusammen, um den Dienst und die Opferbereitschaft von Bundes-, bundesstaatlichen und lokalen Strafverfolgungsbeamten anzuerkennen. Dieses Jahr wird die Woche von Mittwoch, 11. Mai bis Dienstag, 17. Mai begangen.

„Diese Woche versammeln wir uns, um den Strafverfolgungsbeamten Tribut zu zollen, die ihr Leben im Dienst für unser Land geopfert haben“, sagte Generalstaatsanwalt Merrick Garland. „Wir erinnern uns an den Mut, mit dem sie gearbeitet und gelebt haben. Und wir verpflichten uns erneut der Mission, der sie ihr Leben gewidmet haben. Im Namen eines dankbaren Justizministeriums und einer dankbaren Nation spreche ich der gesamten Gemeinschaft der Strafverfolgungsbehörden meinen aufrichtigen Dank und meine Dankbarkeit aus.“

„Wir dürfen diese gefallenen Offiziere nie vergessen, die das ultimative Opfer im Dienst gebracht haben, indem sie einen Standard der Gerechtigkeit und des Friedens hochhielten, der uns allen zugute kommt“, sagte US-Staatsanwalt Peter D. Leary. „Die US-Staatsanwaltschaft für den Mittleren Distrikt von Georgia wird ihr Vermächtnis weiterhin ehren, indem sie unseren Teil dazu beiträgt, Gerechtigkeit für alle Menschen zu bewahren. Bitte schließen Sie sich uns diese Woche an, um unserer gefallenen Helden zu gedenken und unseren Strafverfolgungsbeamten für ihren Einsatz für unsere Gemeinden zu danken.“

Im Jahr 1962 gab Präsident Kennedy die erste Proklamation zum Peace Officers Memorial Day und zur National Police Week heraus, um Strafverfolgungsbeamten für ihren Dienst und ihre Opfer zu gedenken und sie zu ehren. Der Memorial Day für Friedensoffiziere, der jedes Jahr auf den 15. Mai fällt, ehrt insbesondere Strafverfolgungsbeamte, die im Dienst getötet oder behindert wurden. Basierend auf Daten, die dem National Law Enforcement Officer Memorial Fund (NLEOMF) übermittelt und von diesem analysiert wurden, starben im Jahr 2021 landesweit 472 Strafverfolgungsbeamte im Dienst. Davon erlagen 319 COVID-19. 44 Beamte aus Georgia sind im NLEOMF 2022 Roll Call genannt und werden dem Strafverfolgungsdenkmal in Washington, DC, hinzugefügt. Bitte besuchen Sie https://nleomf.org/memorial/facts-figures/roll-call-of-heroes/ für weitere Informationen und um die Namen der Offiziere einzusehen, die das ultimative Opfer gebracht haben.

Zusätzlich gem Statistiken 2021 gemeldet vom FBI durch die Programm für getötete und angegriffene Strafverfolgungsbeamte (LEOKA).wurden 2021 73 im Dienst ums Leben gekommene Strafverfolgungsbeamte infolge von Straftaten getötet, während 56 bei Unfällen ums Leben kamen. Die Zahl der Todesfälle aufgrund von Straftaten hat im Jahr 2021 zugenommen und ist gegenüber dem Vorjahr um mehr als 58 Prozent gestiegen. Im Jahr 2021 waren unprovozierte Angriffe die Ursache für 24 Todesfälle, die alle anderen Todesfälle im Dienst aufgrund von Straftaten deutlich übertrafen und die höchste jährliche Gesamtzahl in über 30 Jahren der Berichterstattung erreichten. Weitere LEOKA-Statistiken finden Sie beim FBI Kriminaldaten-Explorer Website für das LEOKA-Programm.

das Namen der 619 gefallenen Offiziere Dieses Jahr an der Wand des National Law Enforcement Officer Memorial hinzugefügt, wird am Freitag, den 13. Mai 2022, während a gelesen Kerzenlichtmahnwache in Washington, DC, ab 20:00 Uhr EDT. Diejenigen, die die Mahnwache live online sehen möchten, können sie auf dem NLEOMF-YouTube-Kanal ansehen, der unter zu finden ist https://www.youtube.com/TheNLEOMF. Der Zeitplan der Veranstaltungen der Nationalen Polizeiwoche ist auf NLEOMF verfügbar Seite? ˅.