Edmonds Kiwanis-Helmprogramm liefert an lokale Studenten

Startseite » Edmonds Kiwanis-Helmprogramm liefert an lokale Studenten
Edmonds Kiwanis-Helmprogramm liefert an lokale Studenten

College Place Elementary erhält Helme am 8. Juni von den Clubmitgliedern (in blauen Jacken) John Rutter, Paul Jacobson und Mary Lou Kantor sowie Virginia Cassutt, zweite von rechts. (Fotos mit freundlicher Genehmigung von Edmonds Kiwanis Club)

Nach einer zweijährigen Pause aufgrund der COVID-19-Pandemie hat der Edmonds Kiwanis Club seine Helm-Verlosung für bedürftige Kinder an Grundschulen in Edmonds und Lynnwood wieder aufgenommen.

Der Club stellte fest, dass der Sommer kommt und die Kinder bald mit ihren Fahrrädern in die Nachbarschaft fahren werden. Jedes Jahr gibt es über 250.000 Besuche in der Notaufnahme und 100 Todesfälle aufgrund von Fahrradverletzungen bei Kindern.

Die Mitglieder des Edmonds Kiwanis Club, die sich der Mission von Kiwanis International verschrieben haben, die sich auf das Wohlergehen von Kindern konzentriert, wandten sich Ende April an Familienanwälte und Berater an den Grundschulen Cedar Valley, College Place und Chase Lake. Diese Grundschulen wurden in der Vergangenheit ins Visier genommen, da sie einen großen Prozentsatz von Kindern in Programmen mit reduzierten oder kostenlosen Mahlzeiten haben – ein guter Indikator für den Bedarf, stellte der Club fest.

Mitglieder und Gäste des Edmonds Kiwanis Clubs packen, beschriften und sortieren Helme für die Lieferung an örtliche Grundschulen.

Mehr als 250 Fahrradhelme wurden angefordert, und dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren und Spendern konnte der Kiwanis Club die Kosten für den Kauf der Helme vollständig decken – die noch vor Ende des Schuljahres in den Schulen eintreffen werden.

Der Club bedankte sich bei Freiwilligen und Unterstützern, die bei der Anstrengung geholfen haben.

Mehr über den Edmonds Kiwanish Club erfahren Sie unter edmondskiwanis.org oder senden Sie eine E-Mail an [email protected].