Einheimische Mutter warnt andere, nachdem sie Opfer eines Geschenkkartenbetrugs geworden ist

Startseite » Einheimische Mutter warnt andere, nachdem sie Opfer eines Geschenkkartenbetrugs geworden ist
Einheimische Mutter warnt andere, nachdem sie Opfer eines Geschenkkartenbetrugs geworden ist

CLARKSVILLE, Tennessee (WTVF) – In seinem Zimmer finden Sie Wrestling-Gürtel, Actionfiguren und DVDs. Es steht außer Frage, dass Demetrius Trotter ein Wrestling-Superfan ist.

Als seine Mutter Karen Trotter erfuhr, dass die WWE in die Stadt kommen würde, nutzte sie die Gelegenheit, um ihrem Sohn Tickets für ein Match zu kaufen.

Sie sagte, sie habe Ticketmaster gegoogelt und eine Nummer angerufen, von der sie dachte, dass sie für das Unternehmen sei.

„Ich sagte, er ist komplett im Rollstuhl/eingeschränkt“, säuselt sie. „‚Also hat er seinen eigenen Rollstuhl‘, sagte ich, ‚also brauche ich nur einen Bereich, in dem er sitzen kann, wo jemand mit ihm sitzen kann‘.“

„Er sagte: ‚Nun, ich sage dir, was du tun wirst – gibt es einen Ticketmaster in deiner Nähe?‘ Ich sagte: ‚Der nächstgelegene Ort zu mir ist Krogers‘“, sagte Trotter. „Ich sagte, ‚ich brauche zehn Minuten, um zu Krogers zu kommen‘, und er sagte, ‚bleib am Telefon mit mir‘.“

Sie dachte, sie zahlte 25 Dollar für jedes Ticket zur Show – es wäre ein Schnäppchen gewesen.

„Also gehe ich rein und hatte ihn am Telefon. Also frage ich die Leute in Krogers, ob sie einen Ticketmaster haben, und sie sagten nein“, sagte Trotter.

Sie sagte, dass der Mann am Telefon sie anwies, stattdessen eBay-Geschenkkarten im Wert von 250 Dollar zu kaufen. Das Geld würde überwiesen werden, um die Tickets zu kaufen.

Also las sie ihm die Kartennummern vor. „Er sagte ‚Nun, sie sind nicht gut‘. Ich sagte ‚Du sagst mir, ich hätte gerade eine Karte gekauft‘ und er sagte ‚Nun, du musst zu Walgreens gehen‘. Er sagte ‚Wie weit ist Walgreens von dir entfernt? ‚“

Da wurde ihr klar, dass der Operator eine Fälschung war.

„Das Individuum – sie nutzen Psychologie“, sagte Lorneth Peters, Director of Marketing and Communications für BBB, die Middle TN und Southern KY bedient. „Sie erfahren mehr über Sie, während sie dieses Gespräch führen, und sie wissen genau, welche Knöpfe sie drücken müssen, damit Sie mit ihrer Anfrage fortfahren.“

Peters sagte, dass Betrug mit Geschenkkarten im vergangenen Jahr zugenommen habe.

„Das ist einer der einfachsten Betrügereien“, sagte Peters. „Warum? Weil du es nicht verfolgen kannst. Wenn das Geld weg ist, ist es weg.“

Trotter sagte, das Schwierigste sei jetzt, zu wissen, dass der Traum ihres Sohnes ausgeraubt wurde. „Also fragt er mich jetzt immer wieder: ‚Mama, wo sind die Tickets für das Wrestling?‘ und ich weiß nicht, was ich ihm sagen soll, weil er denkt, dass er zum Wrestling geht, und dann geht er nicht zum Wrestling, weil wir um sein Geld betrogen wurden, damit er zum Wrestling geht.“

Sie hofft, dass andere von ihren Erfahrungen lernen können.

Laut der Website von Ticketmaster wird das Unternehmen niemals verlangen, dass Sie Geld überweisen, und es wird Sie niemals auffordern, eine Geschenkkarte eines Drittanbieters zu kaufen.

Wenn Sie das Gefühl haben, Opfer eines Betrugs geworden zu sein, können Sie dies dem melden Federal Trade Commission (FTC) oder das Better Business Bureau. Sie können auch trendige Betrügereien in Ihrer Nähe erkennen, indem Sie das verwenden BBB Betrugs-Tracker.