Energetisierung der Gesundheit: Beschleunigung des Stromzugangs in Gesundheitseinrichtungen: Zusammenfassung 

Startseite » Energetisierung der Gesundheit: Beschleunigung des Stromzugangs in Gesundheitseinrichtungen: Zusammenfassung 
Energetisierung der Gesundheit: Beschleunigung des Stromzugangs in Gesundheitseinrichtungen: Zusammenfassung 

Überblick

Zusammenfassung

Die Veröffentlichung bietet ein umfassendes Update zum Status und zu den wichtigsten Maßnahmen, die erforderlich sind, um Gesundheitseinrichtungen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen mit zuverlässiger, moderner Energie zu versorgen. Es beschreibt verfügbare Werkzeuge und Methoden zur Charakterisierung des Energiebedarfs von Gesundheitseinrichtungen, identifiziert technische und wirtschaftliche Überlegungen zur Elektrifizierung, schätzt den Investitionsbetrag ab, der erforderlich sein wird, um einen universellen Zugang zu Elektrizität für Gesundheitseinrichtungen zu ermöglichen, und analysiert die dafür erforderlichen politischen Rahmenbedingungen Voraussetzungen schaffen, um Investitionen anzukurbeln und die Elektrifizierung von Gesundheitseinrichtungen zu beschleunigen.

Die Ergebnisse des Berichts sind relevant für Behörden, die für die Finanzierung und Planung von Programmen zur Stärkung von Gesundheitssystemen verantwortlich oder daran beteiligt sind – darunter Ministerien für Gesundheit, Energie und Finanzen, Agenturen für ländliche Energie und Planungskommissionen – sowie für an der Finanzierung und Finanzierung beteiligte Akteure Implementierung von Energiezugangslösungen für Gesundheitseinrichtungen. Dazu gehören Entwicklungspartner, Investoren (insbesondere Impact-Investoren), privatwirtschaftliche Dienstleister, Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen, die im Gesundheits- und Energiesektor tätig sind.