Fahrer auf der Flucht: Helikopter im Einsatz in der Kieselbronn – Region

Startseite » Fahrer auf der Flucht: Helikopter im Einsatz in der Kieselbronn – Region

kieselbronn. Trotz intensiver Suche durch die Polizei mit Unterstützung eines Hubschraubers gelang es einem Autofahrer am frühen Donnerstagmorgen gegen 1.45 Uhr in Kieselbronn einer Verkehrskontrolle auszuweichen.

Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Pforzheim-Nord wollte die Insassen eines Autos kontrollieren, das auf einem Sportplatz an der Eutinger Straße geparkt war. Bei der Kontrolle zeigten sich die beiden Insassen gegenüber den Beamten sehr unkooperativ. Plötzlich setzte der Fahrer sein Fahrzeug während der Kontrolle zurück. Ein Polizist wurde durch die geöffnete Fahrertür des Fahrzeugs erfasst und bei einem Sturz zu Boden leicht verletzt.

Der Fahrer fuhr beim Verlassen des Parkplatzes gegen einen Poller und fuhr auf einem Fußweg nach Norden. Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der neben einem Suchhubschrauber auch mehrere Polizeifahrzeuge beteiligt waren, führte bisher nicht zum Auffinden des Fahrzeugs.

Die Verkehrspolizei Pforzheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber zu dem flüchtigen hellen Fahrzeug mit Wiesbadener Kennzeichen unter der Rufnummer 07231 1863111.