Gesundheit – Mainz – Corona-Inzidenz erreicht weiteren Höchststand – Gesundheit

Startseite » Gesundheit – Mainz – Corona-Inzidenz erreicht weiteren Höchststand – Gesundheit
Gesundheit – Mainz – Corona-Inzidenz erreicht weiteren Höchststand – Gesundheit

Mainz (dpa/lrs) – Den zweiten Tag in Folge hat die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz einen Höchststand erreicht. Nach 11.693 Neuerkrankungen an einem Tag (Stand 14.10 Uhr) lag die Inzidenz am Dienstag bei 1.254,4, wie das Landeskriminalamt mitteilte. Am Montag waren es in sieben Tagen 1199,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Auch die Krankenhaushäufigkeit stieg auf den höchsten Stand seit Beginn der regulären Erfassung im September letzten Jahres. Am Dienstag erreichte dieser für die Belastung im Gesundheitssystem wichtige Parameter die Zahl von 7,23 Krankenhauseinweisungen von Covid-Patienten innerhalb einer Woche pro 100.000 Einwohner. Am Montag war es 6.31 Uhr.

Die Zahl der aktuell mit Sars-CoV-2 Infizierten ist am Dienstag auf 149.286 gestiegen. Außerdem wurden 13 weitere Todesfälle von Covid-19-Patienten gezählt, womit sich die Gesamtzahl auf 5.073 erhöht.

Die höchste Sieben-Tages-Inzidenz gab es am Dienstag im Landkreis Vulkaneifel mit 1973,8. Es folgten die Landkreise Cochem-Zell (1791,2), Bitburg-Prüm (1782,0) und Bad Kreuznach (1733,0). In der Landeshauptstadt Mainz lag die Inzidenz eine Woche nach Fastnacht mit 1479,3 über dem Landesdurchschnitt. Die niedrigste Inzidenz lag mit 724,4 in der Stadt Ludwigshafen.

© dpa-infocom, dpa:220308-99-435659/3