LDH startet Selbstmordpräventionskampagne zu Ehren des Mental Health Awareness Month

Startseite » LDH startet Selbstmordpräventionskampagne zu Ehren des Mental Health Awareness Month

BATON ROUGE, La. (WAFB) – Der 1. Mai markiert den ersten Tag des Mental Health Awareness Month.

Laut der American Foundation for Suicide Prevention stirbt in Louisiana durchschnittlich alle 12 Stunden eine Person an Selbstmord.

Das Gesundheitsministerium von Louisiana (LDH) startet eine Suizidpräventionskampagne mit dem Ziel, den Mental Health Awareness Month zu ehren.

KLICKEN SIE HIER, UM SICH ZU REGISTRIEREN.

Laut LDH lautet das Kampagnenthema: I AM SAVED: Staying Alive, Valuing Every Day.

Am Sonntag, dem 1. Mai, findet die Veranstaltung zum Kampagnenstart in der Hauptbibliothek am 7711 Goodwood Blvd statt. von 14:00 bis 16:00 Uhr

Die Organisatoren sagen, dass zu den Rednern der Veranstaltung Vertreter von LDH sowie Glaubens- und Gemeindemitglieder gehören werden.

Während der Veranstaltung wird es eine Mahnwache geben, um an geliebte Menschen zu erinnern, die durch Selbstmord verloren gegangen sind.

LDH wird auch Tipps geben, wie die Gemeinschaft zusammenkommen kann, um Selbstmordtode zu verhindern, und bevorstehende Veranstaltungen vorstellen, die sich auf psychische Gesundheit konzentrieren.

Klicken Sie hier, um einen Tippfehler zu melden.

Urheberrecht 2022 WAFB. Alle Rechte vorbehalten.