Lokale Kentucky Derby-Party hilft altgedienter gemeinnütziger Organisation

Startseite » Lokale Kentucky Derby-Party hilft altgedienter gemeinnütziger Organisation

PANAMA CITY, Florida (WJHG/WECP) – Der Geist des Kentucky Derby war am Samstag in Panama City zu spüren.

VFW Post 2185 veranstaltete seine 4. jährliche Kentucky Derby Party.

Die Teilnehmer erfreuten sich an Blackjack-Tischen, Roulette, Sonderpreisen und einer stillen Auktion.

Der Erlös ging an die Fütterung und Pflege der Pferde im Hope Project.

„Das Hope-Projekt repräsentiert eine Menge“, sagte Brenda Simmons, Präsidentin der Wainwright Reserves. „Was sie für unsere Veteranen und Ersthelfer tun, ist erstaunlich. Sich in der Reittherapie Hilfe holen zu können und nicht am Schreibtisch zu sitzen. Auf dem Feld sein zu können, wenn man mit den Pferden unterwegs ist, ist etwas anderes.“

Der Leiter des Hope-Projekts und Kaplan David Trogdon sagte, er sei dankbar für die Unterstützung.

„Es ist eine Freude“, sagte Trogdon. „Es macht viel Spaß, aber es ist auch so viel Dankbarkeit. Wir sind so dankbar für das, was sie für uns tun. Ohne die VFWs und die Legionen und die Tierärzte und die anderen Veteranenorganisationen könnten wir das, was wir tun, nicht tun.

Das Hope Project bietet Pferdetherapie, PTSD-Unterstützung, Seelsorgedienste und andere Ressourcen für Veteranen, Ersthelfer und diejenigen, die sie benötigen.

Copyright 2022 WJHG. Alle Rechte vorbehalten.