Lokale Pastoren und Aktivisten diskutieren die „The Great Replacement“-Theorie – WSB-TV Channel 2

Startseite » Lokale Pastoren und Aktivisten diskutieren die „The Great Replacement“-Theorie – WSB-TV Channel 2
Lokale Pastoren und Aktivisten diskutieren die „The Great Replacement“-Theorie – WSB-TV Channel 2

Die Great Replacement Theory führte dazu, dass Massenschützen Schwarze in einem Lebensmittelgeschäft in Buffalo, New York, töteten Die Great Replacement Theory hat den 18-jährigen Payton Gendron dazu veranlasst, eine Massenerschießung durchzuführen, bei der 10 im Lebensmittelgeschäft Tops in Buffalo, New York, getötet wurden.

ATLANTA – Die Polizei sagte, ein 18-Jähriger habe ein Manifest online gestellt, in dem er seine Ansichten darlegte, einschließlich der sogenannten „The Great Replacement Theory“.

Es erklärt, warum er das Lebensmittelgeschäft in Buffalo, New York, erschossen hat.

Es gab viele Leute, die den Ausdruck in die Google-Suchleiste eingegeben haben, um mehr zu erfahren. Google-Trends der letzten 7 Tage zeigen einen jüngsten Anstieg der Personen, die nach Informationen suchen.

[DOWNLOAD: Free WSB-TV News app for alerts as news breaks]

„Es ist so herzzerreißend, die absichtlichen, vorsätzlichen Akte von Vorurteilen, Rassismus und Hass zu sehen, die in unserer Welt immer noch weit verbreitet sind“, sagte Pastor E. Dewey Smith Jr.

Smith, Pastor der Greater Travellers Rest Church in Decatur, hielt sich nicht zurück, als er über die jüngsten Massenerschießungen sprach.

Mindestens 10 Menschen starben, die meisten Opfer waren Schwarze.

TRENDGESCHICHTEN:

„Jetzt haben Sie Extremisten, ob es nun Menschen sind, die gegen den Glauben sind, oder Menschen, die Probleme mit Afroamerikanern haben, sie versuchen, Menschen zu finden, wo sich Massen von Menschen versammeln“, sagte Smith.

„Meine erste Reaktion ist: ‚Oh nein, nicht schon wieder’“, sagte Rabbi Stephen Listfield.

Rabbi Stephen Listfield sagte, ihm sei schlecht geworden, als er die Nachricht von einer weiteren Massenerschießung hörte: „Das Problem bei der Wiederholung ist, dass es mehr von dem hervorbringt, was beim nächsten Mal wieder passieren wird“, sagte der Rabbi.

Das FBI nennt die Schießerei ein Hassverbrechen. Die Polizei sagte, der 18-jährige Schütze habe ein 180-seitiges Dokument online gestellt, in dem er seine Ansichten erläuterte, einschließlich der sogenannten „The Great Replacement Theory“.

[SIGN UP: WSB-TV Daily Headlines Newsletter]

Das National Immigration Forum sagte, diese Theorie basiere auf der Überzeugung, dass es eine Verschwörung gibt, die darauf abzielt, die politische Macht und Kultur der in westlichen Ländern lebenden Weißen zu untergraben oder zu „ersetzen“.

„Die Idee dieser großen Ersatztheorie ist, dass die Minderheiten die rechtmäßigen Eigentümer dieses Landes ersetzen, die keine rechtmäßigen Eigentümer dieses Landes sind“, sagte Rabbi Listfield.

„Es ist die Frage, die gestellt werden muss, selbst wenn diejenigen, die die Mehrheit waren, zur Minderheit werden, ist das etwas darüber, wie die Minderheit behandelt wurde, das den Menschen Angst macht?“ fragte Smith.

„Woher kommt diese Angst? Was denken sie, wird passieren, wenn sie in diesem Land keine Mehrheit sind? Haben sie das Gefühl, dass es ein Überholen oder ähnliches spüren wird“, sagte Scotty Smart von der SMART Foundation.

Das ist etwas, sagte Smart, dass sich viele fragen, aber er sagte, es sollte ein tieferes Gespräch geben: „Die Sache mit Amerika ist, dass weiße Vorherrschaft und Rassismus so weit verbreitet und in Amerika so verankert sind, dass wir uns wie Sie verhalten, wenn Sie dagegen protestieren.“ Sie protestieren gegen Amerika“, sagte er.

IN ANDEREN NACHRICHTEN: