Mail Tribune 100, 22. April 1922 – Medford News, Wetter, Sport, Eilmeldungen

Startseite » Mail Tribune 100, 22. April 1922 – Medford News, Wetter, Sport, Eilmeldungen
Mail Tribune 100, 22. April 1922 – Medford News, Wetter, Sport, Eilmeldungen

Nachrichten von vor 100 Jahren

Die folgenden Nachrichten wurden vor 100 Jahren aus den Archiven der Mail Tribune gezogen

22. April 1922

JACKSON COUNTY FAIR GEBÄUDEPLÄNE VEREINBART

Die Gebäude, die auf dem Messegelände errichtet werden, werden substanziellen Charakter haben. Das haben die Geschäftsführer des Messevereins gestern Abend in ihrer Sitzung beschlossen. Anstatt viele Gebäude auf schlampige Weise zu bauen, erwarten sie, einige wenige so zu bauen, dass sie nicht wie die billigere Art eine Quelle konstanter Kosten darstellen.

Vorzeichnungen und Bauvoranschläge wurden gestern Abend eingereicht und aufgrund von Festkosten für Zäune, Wasserleitungen und Kanalisation müssen die ursprünglichen Pläne nachjustiert werden, um im Rahmen der verfügbaren finanziellen Mittel zu bleiben. Der Verein hat jetzt die Pläne für eine Arbeitsgrundlage und diese wurden an den Bauausschuss verwiesen, um ihre Empfehlungen bei einer Versammlung der Aktionäre des Messevereins vorzulegen, die nächsten Dienstagnachmittag im Versammlungsraum der öffentlichen Bibliothek von Medford stattfinden wird.

Die ständigen Verbesserungen, die in einfachen Linien verlaufen, aber von guten architektonischen Proportionen und Designs sind. Die Direktoren glauben, dass die Bürger von Jackson County nach ihrer Fertigstellung außerordentlich stolz auf diese Gebäude sein werden.

Die Aktionärsversammlung am kommenden Dienstagnachmittag ist eine sehr wichtige und alle Mitglieder des Vereins werden dringend gebeten, anwesend zu sein. Die Vorstandswahlen für das kommende Jahr werden Teil des Programms sein.

GEWINNER DER SCHULE IM ZAHNÄRZTLICHEN AUFSATZWETTBEWERB GENANNT

Essays, die im Rahmen des Zahnwettbewerbs von Frances M. Abbott von Wagner Creek, Helen Simerville von Central Point und Emily Frazer Brown und Helen Laura Lecalf von Medford Schools verfasst wurden, wurden an das Büro von State Superintendent Churchill weitergeleitet.

Die Schulkinder von Jackson County haben sich seit einigen Wochen auf diesen Wettbewerb vorbereitet, und alle Aufsätze wurden bis zum 10. April fertiggestellt. Seitdem arbeitet ein Komitee an der Auswahl der Besten aus den Klassen 5 und 6 sowie aus den Klassen 7 und 8 in den Schulen der zweiten und dritten Klasse des Bezirks und auch in den Distrikten der ersten Klasse.

Die Autoren von Essays stehen als Gewinner des ersten Platzes in der Grafschaft für den Preis von zehn Dollar an, und sie haben auch eine Chance auf den Staatspreis von fünfundzwanzig Dollar für den Gewinner in jeder Klasse.

– Alissa Corman; [email protected]