PARSLEY HEALTH ERWEITERT SICH, UM ZAHLUNGSZAHLERN UND SELBSTVERSICHERTEN ARBEITGEBERN KOSTENSPARENDE VOLLSTÄNDIGE KONTINUIERLICHE VERSORGUNG ZU BIETEN

Startseite » PARSLEY HEALTH ERWEITERT SICH, UM ZAHLUNGSZAHLERN UND SELBSTVERSICHERTEN ARBEITGEBERN KOSTENSPARENDE VOLLSTÄNDIGE KONTINUIERLICHE VERSORGUNG ZU BIETEN
PARSLEY HEALTH ERWEITERT SICH, UM ZAHLUNGSZAHLERN UND SELBSTVERSICHERTEN ARBEITGEBERN KOSTENSPARENDE VOLLSTÄNDIGE KONTINUIERLICHE VERSORGUNG ZU BIETEN

Parsley Health nutzt branchenführende Verbraucherergebnisse und Engagement und ist jetzt als Unternehmenslösung für Arbeitgeber und Krankenkassen verfügbar

LAS VEGAS, 14. November 2022 /PRNewswire/ — Dr. Robin BerzinGründer und CEO von Parsley Health – dem landesweit führenden Anbieter von Primärversorgung, der darauf ausgerichtet ist, die Pflegelücke für Frauen zu schließen – gab heute bekannt, dass Parsley aus der HLTH-Phase expandiert, um seinen langfristigen und wertbasierten Pflegeansatz auf den Unternehmensmarkt zu bringen.

In diesem Jahr hat Parsley Verträge mit zahlreichen Tier-One-Anbietersystemen, Gesundheitsplänen, selbstversicherten Arbeitgebern, nationalen PBMs und führenden Anbietern von Gesundheitsleistungen für Frauen unterzeichnet, während es schnell in den Unternehmensmarkt expandiert.

Das Interesse der Unternehmen wurde durch die Erkenntnis von Arbeitgebern, Krankenkassen und Versorgungssystemen geweckt, dass die heutigen Frauen mit einer erheblichen Lücke in der Grundversorgung konfrontiert sind und keine medizinische Versorgung für ihre komplexen Gesundheitsbedürfnisse haben. Studien zeigen 20 % der Frauen haben keinen Hausarzt. Zusätzlich, mehr als 20% der Frauen verlassen sich bei der Grundversorgung auf ihren Gynäkologen, einen Facharzt. Und selbst wenn Frauen PCP-Zugang haben, haben viele Frauen einzigartige Pflegebedürfnisse, die von einem herkömmlichen PCP-Modell nicht angemessen unterstützt werden.

Frauen sind im Laufe ihres Lebens mit einer Reihe von Gesundheitsproblemen konfrontiert, die vom derzeitigen System nur unzureichend berücksichtigt werden, angefangen bei der Familiengründung, Fruchtbarkeit, Mutterschaft und Menopause bis hin zu psychischen, kardiometabolischen, Autoimmun- und Magen-Darm-Erkrankungen. Frauen werden diagnostiziert später als Männer bei mehr als 700 Krankheiten, oft als Folge dessen, dass ihre Symptome in konventionellen Pflegeeinrichtungen abgetan, missverstanden oder vernachlässigt wurden. Einigen Frauen stehen laut selbstsicheren Arbeitgeberdaten bis zu zehnmal höhere Gesundheitskosten gegenüber als ihren gesunden Kollegen US-GesundheitsministeriumIm Durchschnitt geben Frauen während ihrer besten Erwerbsjahre doppelt so viel für die Gesundheitsversorgung aus wie Männer.

„Frauen bestimmen 80 % der Entscheidungen über Gesundheitsausgaben in den USA. Es ist erstaunlich, dass der Kernkunde des Gesundheitswesens bis jetzt keinen von ihr für sie entworfenen Primärversorgungsdienst hatte“, sagte Dr. Berzin. „Insbesondere Frauen mit gesundheitlichen Problemen tragen dazu bei 40 % oder mehr der weiblichen Erwerbsbevölkerung, doch die Realität ist, dass niemand proaktiv mit ihrer Gesundheit umgeht, sie in vorbeugende Dienste einbezieht oder die Grundursache ihrer oft behandelbaren Erkrankungen angeht. Deshalb haben wir Parsley Health entwickelt.“

Die robusten Traktionspatientendaten von Parsley haben auf dem Unternehmensmarkt Eindruck hinterlassen. Durch unabhängige versicherungsmathematische Analysen Dritter hat Parsley gezeigt, dass es einen 2-fachen ROI erzielt, indem es den Bedarf an Spezialisten und chronischen Medikamenten in schwerer zu behandelnden, chronischen und Hochrisikogruppen wie Mutterschaft, Präkonzeption und Autoimmunerkrankungen erheblich reduziert. Die Daten von Parsley zeigen auch, dass es 85 % der Patienten hilft, die Symptome im ersten Jahr deutlich zu verbessern – was Frauen dabei hilft, weniger Fehlzeiten zu sehen und, was am wichtigsten ist, sich im Alltag besser zu fühlen.

„Die Generation von Frauen, die heute die Arbeitswelt dominiert, kümmert sich gleichzeitig um ihre Partner, Eltern, Kinder und Gemeinschaften“, fuhr Dr. Berzin, Ärztin und Mutter von drei Kindern, fort. „Und doch kümmert sich niemand um sie. Deshalb setzen wir zuerst auf Telemedizin. Die Daten zeigen, dass Frauen alle anderen zum Arzt bringen, aber nicht sich selbst. Letzte Woche habe ich eines unserer Parsley-Mitglieder zu Besuch gesehen, während sie saß in ihrem Auto außerhalb ihres Arbeitsplatzes. Sie ist eine Schullehrerin und Mutter von zwei Kindern, die eine Gesundheitskrise durchmacht – und sie hätte es niemals zu einem Besuch geschafft, wenn sie zur Pflege reisen müsste.“

Frauen sind die Chief Medical Officers ihrer Familien und Gemeinschaften, weshalb Parsley als Gesundheitsbasis für Frauen und ihre Familien konzipiert wurde: 80 % der Patienten identifizieren sich als Frauen und 20 % sind Männer und Kinder.

Parsley Health bietet ein landesweites virtuelles klinisches Modell an, das die konventionelle Grundversorgung mit funktioneller Medizin zu einer neuen Modalität namens Root Cause Resolution Medicine kombiniert, bei der der Anbieter die Krankengeschichte und soziale Determinanten der Gesundheit analysiert und robustere diagnostische Tests durchführt, um dies umfassend zu verbinden Punkte über den Zustand der Patienten und zur Diagnose der Grundursache. Von dort aus verschreiben Parsley-Anbieter neben Medikamenten und Überweisungen hochgradig personalisierte Ernährungs-, psychische Gesundheits-, Fitness-, Schlaf- und Lebensstiländerungsprotokolle. Diese proprietäre Methodik führt zu einer frühzeitigen Risikoanpassung der versorgten Bevölkerung und zu besseren Ergebnissen.

Über Petersilie Gesundheit

Parsley Health wurde entwickelt, um die primäre Versorgungsbasis für die komplexen Gesundheitsbedürfnisse von Frauen und Familien zu sein. Das einzigartige klinische Modell von Parsley führt zu starken Gesundheitsergebnissen und Kosteneinsparungen, indem funktionelle Medizin mit konventioneller Primärversorgung kombiniert wird, um die Grundursache chronischer Erkrankungen anzugehen – und personalisierte, ganzheitliche Behandlungspläne zu erstellen, die neben Medikamenten auch Ernährung, Lebensstil und proaktive diagnostische Tests auf den Rezeptblock stellen . Die Programme von Parsley umfassen Arztbesuche, Gesundheitscoaching, Zugang zu erweiterten diagnostischen Tests, personalisierte Pflege- und Lebensstilpläne sowie unbegrenzte Nachrichtenübermittlung und Unterstützung. Petersilie ist landesweit per Telemedizin erhältlich und hat Standorte in NYC und LA. Parsley ist im Netzwerk mit Aetna NY, Aetna CA und Blue Shield CA. Erfahren Sie mehr unter www.parsleyhealth.com.

KONTAKT: [email protected]

QUELLE Petersilie Gesundheit