Phoenix-Studenten nutzen Food Drive, um etwas über Naturwissenschaften und Mathematik zu lernen

Startseite » Phoenix-Studenten nutzen Food Drive, um etwas über Naturwissenschaften und Mathematik zu lernen
Phoenix-Studenten nutzen Food Drive, um etwas über Naturwissenschaften und Mathematik zu lernen

PHÖNIX (3TV/CBS 5) — Phoenix-Studenten lernten etwas über Naturwissenschaften und Mathematik, während sie etwas zurückgaben. Kinder der Abraham Lincoln Traditional School in der Nähe der 40th Avenue und der Peoria Avenue starteten am Mittwoch eine erfolgreiche Lebensmittelkampagne mit einem ziemlich coolen wissenschaftlichen Experiment. Sie sammelten mehr als 2.400 Müslischachteln, 4.000 Wasserflaschen und tausende Konservendosen für die St. Mary’s Food Bank. Aber bevor sie die Spende abgeben, haben sie auf dem Campus ein MINT-Projekt (Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) ins Leben gerufen, in dem sie ihre Fähigkeiten einsetzen.

Die Siebt- und Achtklässler stellten alle Kisten rund um die Schule auf, um eine riesige Dominokette zu bilden. „Es geht direkt in unseren Lehrplan ein, Newtons Gesetz, die Reibung, die Dynamik, also haben die Kinder es eingerichtet. Sie haben Übungen gemacht und sie waren die kreativen Köpfe dahinter, um genau zu sehen, wohin das alles führen würde und wie es aussehen würde “, sagte Rhonda Warren, Direktorin der Abraham Lincoln Traditional School. Die wichtigste Lektion war, wie wichtig es ist, Ihrer Gemeinde etwas zurückzugeben. Insgesamt spendeten sie 10.000 Pfund Lebensmittel.