Prozess gegen Johnny Depp gegen Amber Heard live: Eilmeldungen und Updates heute – 17. Mai

Startseite » Prozess gegen Johnny Depp gegen Amber Heard live: Eilmeldungen und Updates heute – 17. Mai

Depp vs Heard: Schlüsselmomente

Die Jury in Virginia wird voraussichtlich Ende Mai mit der Anhörung dieses Falls fertig sein. Hier sind einige der wichtigsten Momente im bisherigen Prozess:

– Depp sagte aus, dass er Heard oder eine andere Frau nie geschlagen habe. Er sagte, sie sei diejenige gewesen, die missbräuchlich geworden sei und ihn mit „erniedrigenden Beschimpfungen“ „gemobbt“ habe. „Es schien wie reiner Hass auf mich“, sagte Depp. „Wenn ich blieb, um zu streiten, war ich mir sicher, dass es in Gewalt eskalieren würde, und oft tat es das auch.“

– Während eines Streits in Australien Anfang 2015 sagte Depp, Heard habe eine Wodkaflasche geworfen, die ihm die Spitze seines rechten Mittelfingers abgetrennt habe. Der Schauspieler sagte, er habe einen Schock erlitten und mit Blut aus dem Finger Nachrichten zum Anhören an die Wand geschrieben. Heard bot einen anderen Bericht an und schluchzte, als sie der Jury erzählte, dass Depp sie in dieser Nacht sexuell angegriffen hatte, indem er eine Schnapsflasche in ihre Vagina einführte. „Ich hatte Angst“, sagte sie. „Ich hatte ihn gerade geheiratet.“

– Ein paar Monate später, sagte Heard, brach sich Depp bei einer weiteren gewalttätigen Begegnung die Nase und riss ihr Haare aus.

– Die Anwälte von Heard stellten Fotos vor, von denen sie sagten, dass sie nach verschiedenen Auseinandersetzungen Verletzungen zeigten, darunter Narben an ihrem Arm, die sichtbar waren, als sie auf einem roten Teppich posierte, und Rötungen und Schwellungen um ein Auge, von dem sie sagte, es sei von einem von Depp geworfenen Telefon getroffen worden. Anwälte von Depp zeigten Bilder von öffentlichen Auftritten, von denen sie sagten, dass sie etwa zur Zeit ihrer Kämpfe aufgenommen wurden und keine Verletzungen zu zeigen schienen.

– Depp sagte aus, dass 2016 Kot im Bett des Paares gefunden wurde. Einer seiner Sicherheitsbeamten sagte, Heard habe ihm gesagt, es sei „ein schrecklicher Scherz, der schief gelaufen ist“. Heard bestritt jegliche Beteiligung und schlug vor, dass einer der Hunde des Paares verantwortlich sei.

– Heard sagte, Depp sei zum ersten Mal körperlich missbräuchlich geworden, als er sie schlug, nachdem sie über ein Tattoo mit der Aufschrift „Wino Forever“ gelacht hatte. Auf dem Tattoo stand zuvor „Winona Forever“, was sich auf Depps ehemalige Freundin Winona Ryder bezog.

– Die Geschworenen hörten einen Audioclip von Depp, der drohte, sich während einer ihrer letzten persönlichen Begegnungen mit einem Messer zu schneiden. „Das ist psychologisch, emotional, wo ich war“, sagte Depp. „Am Ende war ich gebrochen … Ich dachte, die einzige Antwort ist hier, nimm mein Blut, das ist alles, was ich noch habe.“

– Die Anwälte von Heard führten Textnachrichten ein, in denen Depp Heard als „dreckige Hure“ bezeichnete und sagte, er wolle sie tot sehen. Depp schrieb 2013 an den Schauspieler Paul Bettany: „Lasst uns sie ertränken, bevor wir sie verbrennen“ und „Ich werde ihre verbrannte Leiche danach ficken, um sicherzustellen, dass sie tot ist.“