R2-D2, ET, Hal 9000 und mehr heben die Ausstellung des neuen Michigan Science Center hervor

Startseite » R2-D2, ET, Hal 9000 und mehr heben die Ausstellung des neuen Michigan Science Center hervor
R2-D2, ET, Hal 9000 und mehr heben die Ausstellung des neuen Michigan Science Center hervor
Eine Nachbildung von R2-D2 aus den „Star Wars“-Filmen ist ab dem 19. Mai Teil der POPnology-Ausstellung im Michigan Science Center. // Mit freundlicher Genehmigung des Michigan Science Center

Nachbildungen und interaktive Animatronics von R2-D2, ET, Hal 9000, HR Gigers Alien und dem DeLorean aus „Zurück in die Zukunft“ werden ab Donnerstag im Michigan Science Center (MiSci) in Detroit als Teil einer Ausstellung mit dem Titel „Zurück in die Zukunft“ zu sehen sein „POPnology“, das Hollywood, Popkultur und Wissenschaft verbindet.

Diese lehrreiche Wanderausstellung bietet seltene und einzigartige Artefakte der Popkultur sowie 30 interaktive Aktivitäten, die die größten Werke der Innovation und Fantasie in der Geschichte der Popkultur feiern und erforschen.

Die 8.000 Quadratmeter große Ausstellung wird vom 19. Mai bis 11. August in MiScis Sonderausstellungsfläche im vierten Stock zu sehen sein.

„Jeder, der Filme liebt, wird sich in POPnology verlieben“, sagt Christian Greer, Präsident und CEO von MiSci. „So viele von uns bei MiSci sind Film- und Science-Fiction-Freaks, und als wir hörten, dass dieses begehrte Exponat diesen Sommer erhältlich ist, haben wir uns sofort darauf gestürzt. Es ist eine fantastische Möglichkeit, Kinder zu begeistern und sie gleichzeitig in der kühlen, kontrollierten Umgebung von MiSci mit STEM zu beschäftigen.“

Das Programm wird von Signal Restoration Services in Troy ermöglicht.

„Signal Restoration Services ist begeistert, MiSci mit dieser unglaublich aufregenden Ausstellung zu unterstützen, die die Besucher den ganzen Sommer über fesseln wird“, sagt Chad Howard, Präsident und COO von Signal Restoration Services. „Wissenschaft, Lernen und Wachstum stehen im Mittelpunkt dessen, was wir hier bei Signal tun. Wir glauben daran, unserer Gemeinschaft etwas zurückzugeben und Kindern und Familien zu helfen, durch unterhaltsame und ansprechende Lernerfahrungen wie POPnology zu wachsen.

„Signal diente MiSci im vergangenen Sommer als wichtiger Partner und half bei der Wiederherstellung seiner Anlage, nachdem zwei Vorfälle in der Kanalisation MiSci gezwungen hatten, seinen Betrieb vorübergehend einzustellen. Es war eine enorme Anstrengung und es ist ein so lohnender und erfüllender Moment für uns, den Kreis zu schließen, um POPnology zu sponsern.“

Im Laufe von zwei Monaten milderte Signal die Schäden, die mehrere Theater im MiSci beeinträchtigt hatten, darunter das IMAX Dome Theater, das Toyota Ford Engineering Theater, die Science Stage, das DTE Energy Sparks Theater sowie die Raumkapselausstellung.

MiSci veranstaltet vom 19. bis 21. Mai Mitgliedervorschautage für POPnology und wird am 22. Mai für die breite Öffentlichkeit geöffnet. Am 25. Mai um 9:00 Uhr findet eine besondere Eröffnungs- und Pressekonferenz statt. POPnology wurde von Stage Nine Design entwickelt und ist es vertrieben von Exhibits Development Group.

Die Ausstellung umfasst:

  • Originalgetreue Nachbildung einer DeLorean-Zeitmaschine.
  • Fototermine mit ET, HR Gigers außerirdischer Statue und HAL 9000 aus „2001: Odyssee im Weltraum“.
  • Ein 3-D-gedrucktes Auto und eine 3-D-Druckdemonstration.
  • R2-D2 & R5-D4 Astromech-Droiden, die durch den Ausstellungsbereich streifen und mit Gästen interagieren.
  • Fotobox für soziale Medien.
  • Spiele mit Virtual und Augmented Reality
  • Eine Mars-Landung und ein Mars-Rover-Simulator.

POPnology ist in den allgemeinen Eintrittskarten von MiSci enthalten. Die Preise betragen 18 USD für Erwachsene von 16 bis 64 Jahren, 14 USD für Jugendliche von 2 bis 5 Jahren oder Senioren über 65 Jahren und kostenlos für Kinder unter 2 Jahren. Tickets reservieren unter www.mi-sci.org. MiSci befindet sich in 5020 John R. St. in Midtown und ist von Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.