Renommierter medizinischer Vordenker besucht Sanford Health

Startseite » Renommierter medizinischer Vordenker besucht Sanford Health
Renommierter medizinischer Vordenker besucht Sanford Health

Der renommierte Kardiologe, Forschungswissenschaftler, Autor und Visionär des Gesundheitswesens Eric Topol, MD, verbrachte kürzlich einige Zeit bei Sanford Health, um produktive Gespräche über die Zukunft der Medizin zu führen.

Während seines Besuchs erörterte Dr. Topol die notwendigen Änderungen in der Ausbildung medizinischer Lernender, die Hindernisse für die Pflege auf dem Land und die Lehren aus der Pandemie.

Er ist Executive Vice President von Scripps Research und Gründer und Direktor des Scripps Research Translational Institute. Dr. Topol hat über 1.200 Peer-Review-Artikel mit mehr als 250.000 Zitaten veröffentlicht, wurde in die National Academy of Medicine gewählt und gehört zu den Top 10 der am häufigsten zitierten Forscher in der Medizin. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt lag auf genomischen und digitalen Werkzeugen zur Individualisierung der Medizin.

Darüber hinaus ist Dr. Topol Hauptprüfer für ein Stipendium in Höhe von 34 Millionen US-Dollar von den National Institutes of Health zur Förderung von Innovationen in der Medizin und der Aus- und Weiterbildung zukünftiger medizinischer Forscher. Im Jahr 2016 erhielt er ein Stipendium in Höhe von 207 Millionen US-Dollar, um einen bedeutenden Teil der Precision Medicine Initiative (All of Us Research Program) zu leiten, einem amerikanischen Forschungsprogramm mit einer Million US-Dollar.

Leidenschaft für die medizinische Ausbildung

Dr. Topol wurde von Gary Timmerman, MD, gehostet, der als Professor und Vorsitzender der chirurgischen Abteilung an der dient Sanford School of Medicine der Universität von South Dakota.

Er sprach mit Sanfords Graduate Medical Education-Studenten, um zu erörtern, wie sich der Zustand von GME in den letzten zehn Jahren verändert hat und sich weiter entwickeln wird, insbesondere da junge Studenten eine Leidenschaft für das Gebiet finden.

„Je eher Sie finden, worüber Sie sich freuen und was Ihrer Meinung nach ein Talent sein könnte, das Sie fördern können, eine bestimmte Qualität, die in Ihnen brennt, tun Sie es“, sagte Dr. Topol, als er sich dem Präsidenten der Sanford Clinic, Luis Garcia, MD, anschloss , für ein Podcast-Gespräch. „Das passiert nicht zufällig. Daran muss man auch wirklich arbeiten. Es ist eine Paarung, diese Neigung zur Qualität zu finden und ihr dann wirklich nachzugehen.“

Lektüre: Sanford UND starten neue medizinische Ausbildungsprogramme für Hochschulabsolventen

Mit fast 40 Jahren Erfahrung im Gesundheitswesen sagte er gegenüber Sanford Health News, dass er sich leidenschaftlich für die medizinische Ausbildung einsetze und sehe, wie neue Anbieter in das Feld eintreten.

„Wenn Sie (die Gesundheitsbranche) von der Patientenseite aus erleben und wissen, wie wichtig es ist, eine Person zu haben, die sich um Sie kümmert und der Sie vertrauen können, dann wissen Sie wirklich, was Sie Ihr ganzes Leben lang in der Medizin getan haben, “, erklärte Dr. Topol. „Nichts ist wichtiger, als sich an jemanden wenden zu können, nicht nur, wenn man krank ist, sondern zu versuchen, etwas zu verhindern, das einem sonst vielleicht bevorsteht. Wir haben großes Glück. Das ist ein unglaublicher Beruf.“

Dr. Topol besichtigte sowohl das Sanford Children’s Hospital als auch das Sanford Heart Hospital, um Themen wie zukünftige Arbeitskräfte, die Integration von Genomik, digitaler Medizin und künstlicher Intelligenz in die Medizin von heute zu diskutieren.

„Was mich begeistert, ist, dass Sanford der Anführer und Pionier sein könnte, wenn es darum geht, wieder zu etablieren, dass es bei der Pflege des Patienten um die Pflege des Patienten geht“, sagte er. „Es gibt in den Vereinigten Staaten kein Gesundheitssystem, das vorbildlich ist, und das können Sie hier tun.“

Weiterlesen

Posted in Führung im Gesundheitswesen, Postgraduiertenprogramme, Ländliche Gesundheit, Virtuelle Pflege