Samantha Howe wurde 2022 zur American Society of Animal Science Young Scholar ernannt

Startseite » Samantha Howe wurde 2022 zur American Society of Animal Science Young Scholar ernannt
Samantha Howe wurde 2022 zur American Society of Animal Science Young Scholar ernannt




Lexi Arbeiter

Samantha Howe von der U of A wurde zum Young Scholar 2022 der American Society of Animal Science (ASAS) ernannt.

Howe, der aus Sulfur, Oklahoma, stammt, ist ein Doktorand der Tierwissenschaften am Dale Bumpers College of Agricultural, Food and Life Sciences. Sie wird ihre Forschungsdaten im Juni auf dem ASAS National Meeting in Oklahoma City präsentieren.

„Ich bin so aufgeregt und fühle mich geehrt, der Empfänger des Young Scholar Award 2022 der American Society of Animal Science zu sein“, sagte Howe. „Ich bin so dankbar für alle, die mich im Laufe der Jahre ermutigt, geholfen und betreut haben. Alleine hätte ich das nicht erreichen können.“

Howe wuchs in der vierten Generation von kommerziellen Black-Angus-Rinderzüchtern in Süd-Zentral-Oklahoma auf. Sie schloss 2019 summa cum laude mit Auszeichnung und einen Bachelor-Abschluss in Tierwissenschaften an der Oklahoma State University ab. Ihr Abschluss beinhaltete einen Schwerpunkt in Tierbiotechnologie mit einem Nebenfach in Mikrobiologie.

Sie begann ihren Ph.D. in Tierwissenschaften an der U of A im Jahr 2019 unter der Leitung von Jiangchao Zhao, außerordentlicher Professor für Tierwissenschaften und Forscher und Wissenschaftler an der Arkansas Agricultural Experiment Station, sind die Forschungsbereiche der U of A System Division of Agriculture.

Ihre Forschung konzentriert sich auf die Entwicklung potenzieller Probiotika zur Behandlung oder Vorbeugung von Atemwegserkrankungen bei Rindern. Während ihrer Zeit an der U of A erhielt sie das Doctoral Academy Fellowship, war Präsidentin und Vizepräsidentin der Animal Science Graduate Student Association und wurde kürzlich zur herausragenden Doktorandin des Department of Animal Science ernannt. Student.

Über das Dale Bumpers College für Agrar-, Lebensmittel- und Biowissenschaften: Das Bumpers College bietet lebensverändernde Möglichkeiten, Absolventen zu positionieren und vorzubereiten, die in den Bereichen Lebensmittel, Familie, Umwelt, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und menschliche Lebensqualität führend sein werden. und die Kandidaten erster Wahl für Arbeitgeber sein werden, die nach Führungskräften, Innovatoren, politischen Entscheidungsträgern und Unternehmern suchen. Das College ist nach Dale Bumpers benannt, dem ehemaligen Gouverneur von Arkansas und langjährigen US-Senator, der den Staat in der nationalen und internationalen Landwirtschaft bekannt gemacht hat. Für weitere Informationen über das Bumpers College besuchen Sie unsere Website und folgen Sie uns auf Twitter unter @BumpersCollege und Instagram unter BumpersCollege.

Über die Universität von Arkansas: Als Flaggschiff-Institution in Arkansas bietet die U of A eine international wettbewerbsfähige Ausbildung in mehr als 200 akademischen Programmen. Die 1871 gegründete U of A trägt mehr als 2,2 Milliarden US-Dollar zur Wirtschaft von Arkansas bei, indem sie neues Wissen und neue Fähigkeiten, Unternehmertum und Arbeitsplatzentwicklung, Entdeckungen durch Forschung und kreative Aktivitäten vermittelt und gleichzeitig Schulungen für professionelle Disziplinen anbietet. Die Carnegie Foundation stuft die U of A unter den wenigen US-amerikanischen Colleges und Universitäten mit der höchsten Forschungsaktivität ein. US News & World Report zählt die U of A zu den besten öffentlichen Universitäten des Landes. Sehen Sie, wie die U of A arbeitet, um eine bessere Welt zu schaffen bei Arkansas Research News.