Sunrise Mountain Naturwissenschaftslehrer ist einer der 7 neuen Erzieher des Jahres von CCSD

Startseite » Sunrise Mountain Naturwissenschaftslehrer ist einer der 7 neuen Erzieher des Jahres von CCSD

SteveMarcus

Die Naturwissenschaftslehrerin Anika Graack wird außerhalb ihres Klassenzimmers interviewt, nachdem sie am Mittwoch, den 4. Mai 2022, an der Sunrise High School als New Educator of the Year (High School) bekannt gegeben wurde. Die Auszeichnung ist eine von sieben New Educator of the Year-Auszeichnungen, die im Distrikt bekannt gegeben werden während der Teacher Appreciation Week.

Anika Graack, Lehrerin für Naturwissenschaften an der Sunrise Mountain High School, möchte, dass ihre Schüler wissen, dass sie sich um sie kümmert.

Sie glaubt, dass ihr Engagement für Verbindungen dazu beigetragen hat, dass sie diese Woche vom Clark County School District als eine von sieben neuen Pädagogen des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Preise werden bis Freitag vergeben.

„Ich möchte, dass meine Schüler wissen, dass ich sie liebe, ich sie unterstütze“, und dass sie sich darauf freut, ihnen zu zeigen, wie Wissenschaft Teil ihres täglichen Lebens ist, sagte sie am Mittwochmorgen, Minuten nachdem sie von ihrer Ehre erfahren hatte.

Bezirksvertreter überraschten sie mit der Nachricht in ihrer zweiten Klasse, wo Physikstudenten an ihrem Semesterprojekt arbeiteten, einer Modell-Achterbahn aus Poolnudeln. Der Distrikt ist die ganze Woche in den Klassenzimmern vorbeigekommen, um den Lehrern mitzuteilen, dass sie zu den Besten gehören, wie von den Administratoren nominiert.

Graack, ein Lehrer im ersten Jahr, schloss sein Studium an der University of Oregon im Juni 2021 mit einem Abschluss in Humanphysiologie ab. Sie kam im Rahmen von Teach for America nach Las Vegas, das Lehrer mit unterschiedlichem Bildungshintergrund für zwei Jahre an Schulen mit niedrigem Einkommen vermittelt.

Sie hatte nicht vorgehabt, Lehrerin zu werden, obwohl ihre Eltern beide Pädagogen sind – ihre Mutter ist Schulverwalterin und ihr Vater unterrichtet Highschool-Geschichte. Sie dachte an eine Karriere im öffentlichen Gesundheitswesen.

Aber die Coronavirus-Pandemie lenkte sie ins Klassenzimmer, weil sie sagte, sie habe während des Fernunterrichts Bildungsungleichheiten gesehen und Schülern helfen wollen, die die schlimmsten dieser Auswirkungen erlitten, wieder auf Kurs zu kommen.

Graack sagte, dass neue Lehrer unvoreingenommen nach Las Vegas kommen sollten. Sie sagte, sie habe bei Sunrise Mountain eine gute Gemeinschaft gefunden, auch unter erfahreneren Kollegen. Sie beschreibt, wie sie sanft beharrlich darauf ist, ihre Schüler kennenzulernen – zu wissen, dass sie Menschen sind, die wie jeder Erwachsene schlechte Tage haben, ihnen aber verzeiht und den nächsten Tag besser macht. Indem sie konsequent ist, sagte sie, verdient sie ihr Vertrauen.

Graack lehrt Physik – eine Kombination aus Physik, Chemie und Astronomie – und Geowissenschaften oder Geowissenschaften.

Sie ist im Master of Education-Programm des UNLV eingeschrieben. Diesen Sommer absolviert sie ebenfalls an der UNLV einen Weiterbildungskurs für Geowissenschaftslehrer, um sich auf ein weiteres Jahr am Sunrise Mountain vorzubereiten.

Sunrise Mountain liegt in der Postleitzahl 89156 im nordöstlichen Tal, wo etwa ein Viertel der Kinder unterhalb der Armutsgrenze lebt. Laut den neuesten standardisierten Testdaten des Bildungsministeriums von Nevada beherrschten nur etwa 21 % der Schüler die Kunst der englischen Sprache und weniger als 5 % die Mathematik. Aber Graack weiß, dass ihre Schüler schlau und versiert sind.

Am Fuße der Sunrise- und Frenchman-Berge zu liegen, die international für ihre geologischen Besonderheiten bekannt sind, ist ein Segen für Erdkundelehrer. Und da sie möchte, dass ihre Schüler menschliche Auswirkungen auf die Erde verstehen – wie die Veränderung des Säuregehalts der Ozeane, Kohlendioxid in der Luft, was Müll mit dem Grundwasser macht – sind der Hoover-Staudamm und der Strip auch gute Klassenzimmer.

Sie sagte, sie habe ihre Schüler gefragt, was auf dem Boden ist. Dreck, sagten sie. Der Bürgersteig. Sie führte aus, was sich auf dem Strip befindet – eine Arterie, die dicht mit Gebäuden, Autos, Menschen und damit mit Umweltverschmutzung gefüllt ist.

„Sie wussten sofort, wovon ich sprach“, sagte sie.