Twitter ermöglicht es lokalen Unternehmen jetzt, Standort, Öffnungszeiten und Kontaktinformationen in ihren Profilen anzuzeigen – TechCrunch

Startseite » Twitter ermöglicht es lokalen Unternehmen jetzt, Standort, Öffnungszeiten und Kontaktinformationen in ihren Profilen anzuzeigen – TechCrunch
Twitter ermöglicht es lokalen Unternehmen jetzt, Standort, Öffnungszeiten und Kontaktinformationen in ihren Profilen anzuzeigen – TechCrunch

Twitter erweitert seine Angebotspalette für Unternehmen um eine neue Funktion namens Location Spotlight für professionelle Konten, so das Unternehmen angekündigt am Dienstag. Jetzt können lokale Geschäfte Details in ihren Profilen anzeigen, z. B. den Standort ihres Geschäfts oder Ladens, Kontaktinformationen und Öffnungszeiten.

Die neue Funktion ist für Benutzer von Twitter Professional-Konten in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien verfügbar.

Benutzer können die neuen Informationen sehen, wenn sie das Profil eines Unternehmens besuchen. Wenn sie auf den Standort tippen, können sie über eine Karten-App wie Google Maps eine Wegbeschreibung zum Geschäft erhalten.

Insbesondere die App-Forscherin Jane Manchun Wong getwittert letzte Woche, dass Twitter möglicherweise einen Haftungsausschluss unter den Location Spotlight-Einstellungen zum Teilen von Standortdaten mit Google hinzufügt. (Wir haben uns an Twitter gewandt, um einen Kommentar zu ihren Richtlinien zur Datenfreigabe für diese neue Funktion zu erhalten.)

Unternehmen können im Profil auch eine Möglichkeit hinzufügen, sie zu kontaktieren, einschließlich einer Telefonnummer, eines Links zum Senden einer SMS oder einer E-Mail.

Diese neue Funktion ähnelt den Infokarten von Unternehmen in Google Maps, die Informationen über das Unternehmen anzeigen, einschließlich Standort, Website, Öffnungszeiten und Kontaktinformationen.

Informationen zu einem lokalen Unternehmen auf Google Maps

Das soziale Netzwerk führte im vergangenen Jahr erstmals professionelle Profile ein, die es Unternehmen und Entwicklern ermöglichen, Module wie das About-Modul zum Anzeigen von Informationen, das Shop-Modul zum Anzeigen von Produkten aus ihrem Katalog und das Newsletter-Modul zum Erstellen von Newslettern mit dem Twitter-eigenen Tool zu verwenden Revue. Im März wurde die Funktion für professionelle Profile für alle verfügbar gemacht.

Trotz des Akquisitionsdramas hat Twitter in den letzten Monaten auch mehrere Shopping-bezogene Funktionen eingeführt, darunter virtuelle Schaufenster, um Artikel zum Verkauf anzuzeigen, und Produkt-Drops, um Produkte zu einem bestimmten Zeitpunkt und Datum aufzulisten.