Wandgemälde eines lokalen Künstlers vor dem Tulsa International Airport | Lokalnachrichten

Startseite » Wandgemälde eines lokalen Künstlers vor dem Tulsa International Airport | Lokalnachrichten
Wandgemälde eines lokalen Künstlers vor dem Tulsa International Airport |  Lokalnachrichten

Ein Kunstlehrer der Sapulpa Public Schools hat ein Wandgemälde geschaffen, das die Außenfassade des Tulsa International Airport schmückt.

Carmen Taylor ist die Künstlerin. Das 11,5 Fuß mal 48 Fuß große Projekt mit dem Titel „IMAGINE“ befindet sich draußen auf der Abflugstraße, gegenüber den Ticketschaltern von American und Delta.

Es zeigt drei Kinder auf dem Rücken von Scherenschwanzschnäppern, die vor dem Wort „IMAGINE“ schweben. Die Kinder werfen Papierflieger, fliegen ein Spielzeugflugzeug und schwenken die Tulsa-Flagge.

Das „G“ in „IMAGINE“ soll mit der Form von Oklahoma verschmelzen, wobei ein Herz für Tulsa steht. Das Design steht für Gemeinschaft, Verspieltheit und Staunen.

„Ich bin so aufgeregt, dass mein ‚IMAGINE‘-Wandbild am Tulsa International Airport ein Zuhause gefunden hat“, sagte Taylor in einer Erklärung. „Es wird da sein, um die Leute auf ihrer Reise zu verabschieden und sie hoffentlich an Imagine zu erinnern.“

Taylor ist seit 14 Jahren Schullehrer und hat einen Bachelor-Abschluss in Bildender Kunst und einen Master-Abschluss in Pädagogik, beide von der East Central University.

Die Leute lesen auch…

Als Künstlerin arbeitet sie neben Siebdruck, digitaler Kunst und Grafikdesign mit Nass- und Trockenmedien. Taylor hat mehr als 20 Wandbilder geschaffen, die ihren Platz in Oklahoma in Geschäften, Restaurants, Universitäten, Schulen, Kirchen und Wohnungen gefunden haben.

„Ich liebe Kunst, und noch lange nach meinem Tod wird ein Großteil meiner Kunst noch hier sein“, sagte sie.

Ihr Wandbild ist das erste abgeschlossene Projekt, das durch einen Tulsa Creates Together Grant finanziert wird. Tulsa Creates Together ist eine ortsspezifische Kunstkampagne, die von Living Arts of Tulsa in Partnerschaft mit der George Kaiser Family Foundation präsentiert wird.

„Wir sind begeistert, Carmens Wandbild fertiggestellt und am Tulsa International Airport installiert zu sehen“, sagte Heather Duncan, Geschäftsführerin von Living Arts of Tulsa, in einer Erklärung. „‚Imagine‘ ist ein unglaubliches Beispiel für die kreative Zusammenarbeit, die wir mit diesen öffentlichen Kunststipendien erreichen wollten. Wir hoffen, dass es die Bewohner und Gäste von Tulsa gleichermaßen inspiriert.“

Kunst im Flughafen ist seit 2006, als die Cultural Advisory Group gegründet wurde, ein Hauptanliegen von Tulsa International. Die Gruppe besteht aus lokalen Künstlern und Vertretern von Kunstorganisationen in Tulsa, die einen strategischen Plan für die Integration von Kunst- und Kulturausstellungen in Bereiche im gesamten Terminal entwickeln, um lokale Künstler, Galerien und Museen zu präsentieren.

„Wir fühlen uns geehrt, Carmens Arbeiten hier am Flughafen ausgestellt zu haben, und wir sind dankbar für das großzügige Stipendium, das Living Arts of Tulsa und GKFF ihr gewährt haben, um dies zu ermöglichen“, sagte Stephanie Chester, Community Relations Manager am Flughafen in einer Stellungnahme. „Das inspirierende ‚IMAGINE‘-Thema ist eine perfekte Botschaft für unsere Passagiere, wenn sie bald reisen und neue Teile der Welt entdecken.“