Was waren laut Wissenschaft die schwersten Hitzewellen der Geschichte?

Startseite » Was waren laut Wissenschaft die schwersten Hitzewellen der Geschichte?

Was sind die schwersten Hitzewellen in der Geschichte des Planeten? Reuters/MikeBlake

Eine von Wissenschaftlern der University of Bristol im Vereinigten Königreich durchgeführte Studie ergab die intensivsten Hitzewellen in der Geschichte des Planeten. Wie sie erklärten, Zusätzlich zu dem Ereignis, das im Juni 2021 in Kanada und den Vereinigten Staaten aufgezeichnet wurde, wurden drei weitere rekordverdächtige Phänomene auf ihren Kontinenten identifiziert.

Die jüngste Hitzewelle in Kanada und den Vereinigten Staaten hat die Welt erschüttert. Jedoch, Wir zeigen, dass es in den letzten Jahrzehnten einige größere Extreme gegeben hat. Das finden wir auch Extreme Hitzeereignisse werden im nächsten Jahrhundert wahrscheinlich zunehmenKlimawissenschaftler und Studienautor Dr. Vicky Thompson.

In diesem Sinne, so die im Magazin veröffentlichte Analyse Wissenschaftliche Fortschritte, Es gibt andere Hitzewellen, die „unbemerkt bleiben“, entweder weil sie alt werden oder weil sie in „ärmeren“ Ländern oder Regionen aufgetreten sind.. Sie prognostizierten auch, dass Hitzewellen in Zukunft noch heißer werden, wenn die Temperatur aufgrund der globalen Erwärmung ansteigt.

„Extreme Hitzeereignisse werden im nächsten Jahrhundert wahrscheinlich im gleichen Maße zunehmen wie die lokalen Temperaturen“, sagte die Studienautorin und Klimawissenschaftlerin Dr. Vicky Thompson. (Foto von Damien Meyer/AFP)

Der Klimawandel ist eines der größten globalen Gesundheitsprobleme unserer ZeitWir haben gezeigt, dass viele Hitzewellen außerhalb der entwickelten Welt weitgehend unbemerkt geblieben sind. Die Hitzebelastung für landesweite Todesfälle kann bei Tausenden von Todesfällen liegenLänder mit Temperaturen außerhalb ihres normalen Bereichs seien am anfälligsten für diese Schocks, sagte ein Professor für Klimawissenschaften an der Universität Bristol und Mitautor der Studie. Dan Mitchell.

Wie die Gelehrten in dem Papier anmerken, Neben der Hitzewelle, die im Westen Nordamerikas verzeichnet wurde, während dieses hemisphärischen Sommers, eine rekordverdächtige Temperatur mit einem kanadischen Rekordhoch von 49,6 ° C in Lytton, British Columbia am 29. Juni, ein Anstieg von 4,6 ° C gegenüber dem vorherigen Höchststand; so 3 weitere Ereignisse wurden identifiziert, bei denen die Temperatur die zuvor auf ihren Kontinenten festgestellten Anzeichen überstieg:

– April 1998, Südostasien: Die Temperatur erreichte 32,8°C

– November 1985 wurde in Brasilien eine Höchsttemperatur von 36,5 Grad Celsius gemessen

– Juli 1980, Süden der USA: Die Temperatur erreichte 38,4 °C

Dutzende internationale Medien haben mit fast täglichen Updates berichtet, wie sich eine Hitzewelle im Westen Nordamerikas entwickelt hat (Thomas Warnack / AFP)
Dutzende internationale Medien haben mit fast täglichen Updates berichtet, wie sich eine Hitzewelle im Westen Nordamerikas entwickelt hat (Thomas Warnack / AFP)

Dutzende internationale Medien berichteten fast täglich über die Entwicklung einer im Westen Nordamerikas identifizierten Hitzewelle, die als das gefährlichste meteorologische Ereignis in der kanadischen Geschichte bezeichnet wird, da viele Todesfälle zu verzeichnen waren. Aber das ist noch nicht alles, es gab auch Waldbrände, die Schäden an der Infrastruktur und den Ernten der Region verursacht haben.

Wir werden uns an die Hitzewelle im Westen Nordamerikas mit weit verbreiteter Verwüstung erinnern. Die Studie zeigt jedoch Mehrere große Wetterextreme in den letzten Jahrzehnten, von denen einige weitgehend unter dem Radar verschwunden sind Wahrscheinlich, weil es in den am stärksten benachteiligten Ländern vorkommt“, sagte das Mitglied Cabot Institute for the Environment an der Universität Bristol.

"Wir werden uns an die Hitzewelle im Westen Nordamerikas mit weit verbreiteter Verwüstung erinnern"Beachten Sie die MIT NEWS-Gelehrten
Wissenschaftler bemerkten MIT NEWS: „Wir werden uns an die Hitzewelle im Westen Nordamerikas wegen der weit verbreiteten Verwüstung erinnern, die sie verursacht hat.“

Aus diesem Grund betonte er die Bedeutung vonBewerten Sie die Intensität von Hitzewellen in Bezug auf die lokale Temperaturvariabilität, da sich sowohl der Mensch als auch das natürliche Ökosystem anpassen werden, so dass in Bereichen mit weniger Kontrast ein kleineres absolutes Maximum schädlichere Auswirkungen haben kann. „

Auf der anderen Seite haben Wissenschaftler mit Blick auf die jüngsten Daten zur globalen Erwärmung Projektionen von Klimamodellen mit dem Ziel erstellt, vorherzusagen, in welche Richtung es in Bezug auf Hitzewellen gehen wird, die im Rest dieses Jahrhunderts auftreten werden Sie warnten davor, dass die Intensität dieser Phänomene zusammen mit dem Anstieg der globalen Temperaturen zunehmen wird.

„Obwohl höhere lokale Temperaturen nicht unbedingt die größten Auswirkungen haben, sind sie oft korreliert. In dem Dokument heißt es, dass ein besseres Verständnis der Klimaextreme und ihres Auftretens dazu beitragen könnte, Maßnahmen zu priorisieren, um dies in den am stärksten gefährdeten Regionen anzugehen.

Weiterlesen:

Die Wissenschaft warnt davor, dass die Zeit knapp wird: Wie der Wechsel der Energiequellen die Klimakatastrophe verhindern kann

Klimawandel in 10 bewiesenen Fakten: Von Ursachen und Verantwortung zu Folgen und Grenzen

Code Red: Was sind die gesundheitlichen Folgen des Klimawandels in Lateinamerika und der Karibik?