Werbung mit Mann im rosa Rock: So will Pforzheim mehr Touristen anlocken – Pforzheim

Startseite » Werbung mit Mann im rosa Rock: So will Pforzheim mehr Touristen anlocken – Pforzheim

Pforzheim/Köln. Zum Valentinstag überrascht die Marketinggemeinschaft Städtetourismus Baden-Württemberg „Städte des Südens“ ab dem 14. Februar 2022 in der Kölner Innenstadt mit einer breit angelegten Marketingkampagne. Die Tourismus-Aktion „Geliebte Stadt“ findet in der Kölner Innenstadt mit Plakaten, Flyern, digitalen Stadtbildschirmen, Social-Media-Werbung, einem großen Gewinnspiel und einer Schokoladen-Promotion-Aktion statt. Damit wollen die „Städte des Südens“ (Baden-Baden, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Stuttgart, Ulm) der Wintertrostlosigkeit entgegenwirken und Kölnern und Besuchern Lust auf Großstadt machen Reise.

Auch Pforzheim ist Teil der Aktion und präsentiert sich „überraschend süß“: mit einem Mann im rosa Tutu. Isabell Prior, Leiterin Tourismusmarketing der Pforzheimer Wirtschafts- und Stadtmarketing Gesellschaft (WSP), begrüßt die Aktion: „Der Städtetourismus hat sehr unter Corona gelitten. Diese lustige und etwas andere Aktion zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht und macht Lust darauf.“ besuchen Sie eine Stadt in Baden-Württemberg“. Das Thema „Goldene Stadt“ wurde humorvoll im Kampagnenmotiv und Slogan aufgegriffen.

Teil der Aktion ist die Möglichkeit, eine der neun Städtereisen zu gewinnen. Wenn dieses Jahr kein Karneval ist, dann wenigstens gute Laune vorab und das alles mit einem Augenzwinkern und dem Motto „Appetit erlaubt und wir essen“.

Über einen QR-Code auf den Plakaten, Postkarten und über die können Sie auch am Gewinnspiel teilnehmen Instagram-Konten oder Facebook-Konten der Städte des Südens sowie über die Website www.geliebte-stadt.de.

Mit der Marketinggemeinschaft Städtetourismus Baden-Württemberg „Städte des Südens“ folgt die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg dem Trend „Kurz- und Städtereise“ und vermarktet das Potenzial der Städte nachhaltig und langfristig. Mitglieder dieses Marketingpools sind die neun kreisfreien Städte Baden-Baden, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Stuttgart, Ulm und die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg.