Wissenschaft vs. Bugs und „Super-Bugs“

Startseite » Wissenschaft vs. Bugs und „Super-Bugs“
Wissenschaft vs. Bugs und „Super-Bugs“

GREEN BAY, Wisconsin (WBAY) – Bakterien, die Resistenzen gegen Antibiotika entwickeln, haben einen neuen Feind.

Brad Spakowitz beginnt 3 BRILLIANT MINUTES mit einem Vortrag über die Forschung der Mayo Clinic und der Washington State University gegen diese sogenannten „Superbugs“. Ihre Methode reduzierte einen der schlimmsten „Superbugs“ in nur 2 Tagen um 99 %.

Auch die Ergebnisse von 233 Experimenten über gentechnisch veränderten Mais – der Mais resistent gegen Maiszünsler, Wurzelbohrer und andere Schädlinge machen soll. Es gab Befürchtungen, dass Organismen, die nicht gezielt behandelt wurden und für Nutzpflanzen von Vorteil sein könnten, durch unbeabsichtigte Folgen von GVO-Mais geschädigt werden könnten. Was hat die Wissenschaft gesagt?

Urheberrecht 2022 WBAY. Alle Rechte vorbehalten.