Zwei Verdächtige in Gewahrsam nach einem Vorfall, an dem mehrere lokale, staatliche und bundesstaatliche Behörden in Grand Lake beteiligt waren

Startseite » Zwei Verdächtige in Gewahrsam nach einem Vorfall, an dem mehrere lokale, staatliche und bundesstaatliche Behörden in Grand Lake beteiligt waren

Das Büro des Sheriffs von Grand County sagte, dass zwei Verdächtige, die an einem Vorfall in Grand County am frühen Nachmittag beteiligt waren, in Gewahrsam genommen wurden und keine weitere Bedrohung für die Gemeinde besteht.

Gegen 15 Uhr reagierte das Middle Park Emergency Response Team auf einen Vorfall auf der County Road 49 in Grand Lake.

„Aus Vorsichtsgründen“ wurde der Öffentlichkeit geraten, sich von dem Gebiet fernzuhalten und drinnen zu bleiben, wenn sie sich in unmittelbarer Nähe befinden.



Strafverfolgungsbehörden, darunter das Grand County Sheriff’s Office, die Granby Police, die Fraser Winter Park Police Department, die State Patrol, das Bureau of Land Management und der National Park Service, reagierten alle auf den Vorfall, bei dem das Sheriff’s Office die Menschen in Grand Lake aufforderte, dies zu melden ungewöhnliche Aktivitäten, als sie nach einem Mann in den Zwanzigern oder Dreißigern suchten.

Früher wurde angenommen, dass nur ein Verdächtiger beteiligt war. Erin Opsahl, Sprecherin des Büros des Sheriffs, sagte nicht, ob der Verdächtige bewaffnet war. Das Büro des Sheriffs bestätigte später, dass zwei Verdächtige in Gewahrsam genommen worden waren.



Es gebe keine weitere Bedrohung für die Gemeinde, sagen Beamte. Weitere Informationen werden nach Abschluss der Untersuchung zur Verfügung gestellt.