11,3 Millionen US-Dollar, um ethnische Unterschiede zu verringern und das Personal im Gesundheitswesen zu stärken

Startseite » 11,3 Millionen US-Dollar, um ethnische Unterschiede zu verringern und das Personal im Gesundheitswesen zu stärken
11,3 Millionen US-Dollar, um ethnische Unterschiede zu verringern und das Personal im Gesundheitswesen zu stärken
Ein Community Health Worker interviewt einen Kunden. (Foto mit freundlicher Genehmigung: Hilary Hacker)

Die Universität von Hawaii erhält 11,3 Millionen US-Dollar an Fördermitteln von der UNS Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste zur Unterstützung von Programmen und Forschungen, die darauf abzielen, rassische und ethnische Unterschiede zu verringern und zu fördern HawaiiMitarbeiter im Gesundheitswesen. Es ist Teil einer Gesamtfinanzierung von 27 Millionen US-Dollar, die in einer Pressemitteilung vom 18. Oktober angekündigt wurde Hawaii UNS Sen. Brian Schatz, der als Mitglied des UNS Bewilligungsausschuss des Senats.

treffen
äh Präsident David Lassner und Mitarbeiter von OLA Hawaii bei einem Treffen im August 2022.

„Lokale Behörden und Organisationen leisten wichtige Arbeit, indem sie kommunale und verhaltensbezogene Gesundheitsdienste bereitstellen, gesundheitliche Unterschiede angehen und innovative Forschung zu Krebs und anderen schweren Krankheiten durchführen“, sagte Schatz in der Pressemitteilung. „Indem wir diese Programme unterstützen, tragen wir dazu bei, dass mehr Menschen auf der Strecke bleiben Hawaii gesund und sicher.“

das äh Die Finanzierung umfasst:

9 Millionen US-Dollar, um rassische und ethnische Gesundheitsunterschiede zu verringern

  • 4.552.815 $ zur Unterstützung von Ola HAWAIIein spezialisiertes Forschungszentrum, das sich auf die Bewältigung gesundheitlicher Ungleichheiten konzentriert und von der geleitet wird John A. Burns School of Medicine.
    Verwandt äh Nachrichten Geschichte: Eine Reihe von Gesundheitsbedrohungen für einheimische Hawaiianer mit einem Fokus von 22,5 Millionen US-Dollar, 21. September 2022
  • $2.467.767 für die äh Krebszentrum um die Erforschung ethnischer Unterschiede bei Krebs voranzutreiben.
  • 1.521.750 $ für die Hawaii Klinisches Forschungsnetzwerk am äh Cancer Center, um eine vielfältige rassische und ethnische Vertretung in klinischen Forschungsstudien zu fördern.
  • $700.437 für die äh Cancer Center, um gesundheitliche Unterschiede bei Lebererkrankungen zu untersuchen, von denen die Ureinwohner Hawaiis und die Bewohner der pazifischen Inseln überproportional betroffen sind.

2,3 Millionen Dollar zur Stärkung HawaiiMitarbeiter im Gesundheitswesen

  • $1.279.949 für Kapiʻolani Volkshochschule um das Ausbildungsprogramm für Gesundheitshelfer und Gesundheitshelfer zu erweitern.
  • 999.966 $ für den Neuen äh Rural Health Research and Policy Center zur Förderung der Forschung im Zusammenhang mit ländlicher Gesundheit, ländlichem Gesundheitspersonal und gesundheitlicher Chancengleichheit.

– Basierend auf a UNS Pressemitteilung des Senats