2022 MLB Draft bringt fünf lokale Spieler einen Schritt näher an die großen Ligen

Startseite » 2022 MLB Draft bringt fünf lokale Spieler einen Schritt näher an die großen Ligen

SALT LAKE CITY – Fünf Spieler mit Verbindungen zu Utah wurden im Major League Baseball Draft ausgewählt, der diese Woche während der All-Star-Feierlichkeiten stattfand.

Der 20-Runden-MLB-Entwurf fand vom 16. bis 19. Juli in Los Angeles, Kalifornien, statt.

Bei einem aufstrebenden BYU-Baseballprogramm wurden vier Spieler eingezogen, während ein ehemaliger Vorbereitungsspieler von Desert Hill HS in die zweite Runde ging. Fassen wir den Spaß zusammen.

Drew Thorpe – Runde 2 (61. insgesamt) NY Yankees

Ein 6’4-Rechtshänder aus Cal-Poly über die Desert Hills High School in St. George, UT. Thorpe verbrachte zwei Saisons als Starter der Mustangs am Freitagabend. In seiner zweiten Redshirt-Saison ging Thorpe mit 10: 1 mit einem verdienten Run-Durchschnitt von 2,32. Thorpe, ein Strikeout-Pitcher bei Cal-Poly, schlug 2022 neun Mal zweistellige Batters, darunter 15 K gegen UC San Diego am 25. März. Er ließ die ganze Saison über nicht mehr als drei verdiente Runs in einem Spiel zu.

Andreas Pintar – Rd 5 (138. insgesamt) Arizona D-Rücken

Pintar, ein 6’2-Middle-Infielder der Spanish Fork High School, verbrachte drei Spielzeiten bei der BYU. Nachdem Pintar 2021 als Neuling im zweiten Jahr (Covid) den Co-WCC-Neuling des Jahres und das All-WCC First Team gewonnen hatte, bestritt er 2022 nur 17 Spiele mit den Cougars. Er endete mit einem Schlagdurchschnitt von 0,208, fünf Doppeln und acht RBI. Pintar rakete im Jahr 2021 und traf 0,333 mit neun Homeruns und 32 RBI. Er hat einen Fielding-Prozentsatz von 0,970 mit 10 Fehlern, während er hauptsächlich auf der zweiten Basis spielt.

Cy Nielsen – Rd 8 (230. insgesamt) Pittsburgh Pirates

Als Highschool-Teamkollege von Andrew Pintar bei Spanish Fork ist dies das zweite Mal, dass Nielsen eingezogen wurde, nachdem ihn die Cleveland Guardians 2019 in die 40. Runde geholt hatten. Nielsen, ein Bullpen-Arm bei den Cougars, hatte im zweiten Jahr einen verdienten Run-Durchschnitt von 3,21. Erholte sich von einem schwierigen Jahr 2021, in dem Nielsen mit der Kontrolle zu kämpfen hatte, während er 29 Spaziergänge (22 mehr als im Jahr 2021) und einen verdienten Laufdurchschnitt von 7,73 aufgab. Nielsen hatte 2022 ein Strikeout/Walk-Verhältnis von 45:7.

Nate Dahle -Rd 13 (441. insgesamt) Tampa Bay Rays

Dahle spielt seinen Vorbereitungsball an der Bear River High School und ist ein 6’6-Rechtshänder, der eine Saison bei den Cougars spielte. Dahle warf 42 2/3 Innings in 25 Auftritten mit 61 Strikeouts gegen 11 Walks. Er hatte einen ERA von 2,74, erlaubte einen Schlagdurchschnitt von 0,247 und sammelte zwei Paraden für die Cougars.

Cooper McKeehan – Rd 16 (475. insgesamt) KC Royals

McKeehan ist ein 6’1 Lefty Reliever aus Matthews, NC. In drei Saisons mit BYU warf er 55,2 Innings, während er einen winzigen Schlagdurchschnitt von 0,167 zuließ. Als Student im dritten Jahr (Covid) erlaubte er nur 13 Base Hits in 23 Innings, während er 41 Schlagmänner schlug und 14 ging.

Was kommt als nächstes

Während es in anderen Sportarten für Athleten im Grunde eine Selbstverständlichkeit ist, nach der Einberufung den Profis nachzulaufen, ist Baseball anders. Alle fünf gedrafteten Spieler haben noch die College-Berechtigung und könnten sich entscheiden, zur Schule zurückzukehren, um die Draft-Position für das nächste Jahr zu verbessern. Spieler und Teams haben bis zum 1. August Zeit, um eine Einigung zu erzielen, bevor sie wieder in den Draft-Pool für 2023 aufgenommen werden.