Aktuelle Ereignisse – Selenskyj fordert eine höhere Öl- und Gasförderung

Startseite » Aktuelle Ereignisse – Selenskyj fordert eine höhere Öl- und Gasförderung

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die energieproduzierenden Staaten aufgefordert, die Produktion als Reaktion auf die russische Invasion seines Landes zu erhöhen. Dann könne Russland „seine Öl- und Gasreserven nicht als Waffe zur Erpressung der Welt einsetzen“. Der seit mehr als vier Wochen andauernde Krieg in der Ukraine und westliche Sanktionen gegen Russland haben die Sorge um die Energieknappheit in Europa geschürt.

Unterdessen sagt der russische Gasriese Gazprom, dass er weiterhin wie bestellt Gas durch die Ukraine nach Europa liefert. Das bestellte Liefervolumen der europäischen Kunden liege am Samstag bei 109,5 Millionen Kubikmetern nach 105,1 Millionen Kubikmetern am Freitag, teilte der staatlich kontrollierte Konzern mit.