Anja Kling erscheint mit ihrem Mann und ihrem Sohn auf dem roten Teppich

Startseite » Anja Kling erscheint mit ihrem Mann und ihrem Sohn auf dem roten Teppich

Sie ist eine der bekanntesten Schauspielerinnen Deutschlands, ihr Privatleben hält Anja Kling jedoch weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Jetzt hat sie eine Ausnahme gemacht.

Fotoserie mit 25 Bildern

Seit Ende der 1980er Jahre steht sie vor der Kamera und feierte 1994 mit ihrer Rolle in „Hagedorns Tochter“ ihren großen Durchbruch. Anja Kling ist aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Gerade ist sie mit der ZDF-Mehrteilerserie „Der Palast“ über die Bildschirme flimmert.

Trotzdem schafft es die 51-Jährige, ihr Privatleben davon abzuhalten, ständig die Schlagzeilen zu dominieren. 2018 hatte sie ihrem Partner Oliver Haas still und heimlich das Ja-Wort gegeben und die Ehe erst Monate später öffentlich gemacht.

Auftritt im Familienpartner-Look

Umso größer war die Begeisterung der Fotografen, als Anja Kling am Wochenende mit zwei Familienmitgliedern bei der Premiere von „Rent a Friend“ im Schlosspark Theater in Berlin auftrat. Denn die Schauspielerin hatte nicht nur ihren Mann bei sich, sondern auch ihren ältesten Sohn Tano, mit dem das Paar im düsteren Partnerlook für die Kameras posierte.

(Quelle: IMAGO / Zukunftsbild)

Der 20-Jährige stammt aus der früheren Beziehung von Anja Kling zu Bereichsleiter Jens Solf. Die beiden waren seit ihrer Jugendzeit zusammen, trennten sich 2012 nach 25 gemeinsamen Jahren. Neben Tano haben sie auch die 17-jährige Tochter Alea, die bei der Vorstellung nicht dabei war.

Als ihr Erstgeborener im vergangenen Jahr von zu Hause auszog, war sie „drei Monate lang wehmütig“, verriet Anja Kling kürzlich in einem Interview. Aber sie ist froh, dass ihr Sohn seinen eigenen Weg geht. „Tano studiert Sportmanagement und verdient seinen Lebensunterhalt mit Tennistraining“, sagt sie stolz.