Blaulichtmeldung für Pforzheim, 12.01.2022: (PF) Pforzheim – Vorfahrtsverletzung an Haltestelle: Sachschaden verursacht

Startseite » Blaulichtmeldung für Pforzheim, 12.01.2022: (PF) Pforzheim – Vorfahrtsverletzung an Haltestelle: Sachschaden verursacht

Unfall in Pforzheimer Strömung: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Pforzheim informiert ab heute über Polizeiberichte. News.de hält Sie über Unfall-, Brand- und Kriminalitätsmeldungen in Ihrer Region auf dem Laufenden.

Aktueller Polizeibericht: Verkehrsunfall
Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

(PF) Pforzheim – Vorfahrtsverletzung an der Haltestelle: Sachschaden verursacht

Pforzheim (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall entstand am Dienstagnachmittag im Bereich der Landesstraße 621 ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Ein 86-Jähriger fuhr mit seinem Seat gegen 12.25 Uhr den Unterm Wolfsberg hinunter in Richtung Landesstraße 621. An der Kreuzung Eisinger Landstraße (L 621) kam es zu einer Kollision mit einem 45-jährigen Fahrer eines Mercedes-Benz. Diese lag an der Eisinger Landstraße, die durch Verkehrszeichen Vorrang erhielt, in nördlicher Richtung. An beiden Unfallautos entstand Sachschaden. Der Mercedes-Benz wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.

Michael Wenz, Pressestelle

Diese Meldung wurde am 12.01.2022, 01:10 Uhr vom Polizeipräsidium Pforzheim übermittelt.

Unfallstatistik und Straßenverkehrsunfälle der letzten 3 Jahre

Im Staat Baden-Württemberg war im jahr da 2020 von insgesamt 32.204 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 330 Tote und 39.620 Verletzte. Die polizeilich erfassten Verkehrsunfälle sind in den letzten Jahren in ganz Deutschland leicht rückläufig. Im Jahr 2020 gab es insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst wurden 2019 jedoch 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Diese Entwicklung ist auch bei der Zahl der Unfälle mit Personenschaden zu beobachten. Im Jahr 2020 gab es 264.499 Unfälle mit Verletzten, insgesamt kamen 3.046 Verletzte ums Leben. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesfälle verzeichnet.

+++ Hinweis an die Redaktionen: Dieser Text basiert auf aktuellen Daten von Blaulichtbericht des Presseportals und der Kriminalstatistik des BKA werden automatisch erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber“, übermittelt durch news aktuell: Zum Presseportal Bericht. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig geprüft. Bei Anmerkungen oder Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected] +++

Lesen Hier auch, was 2021 mit neuen Bußgeldern und Verkehrssündern zu rechnen hat. Außerdem erfahren Sie Interessantes über die Diskussion um Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen News.de schon bei Facebook und Youtube? Hier finden Sie aktuelle News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj / news.de