Corona-Inzidenz in Schaumburg liegt bei 919 / bundesweite Intensivbettenbelegung durch Covid19-Patienten liegt bei 5,3 %

Startseite » Corona-Inzidenz in Schaumburg liegt bei 919 / bundesweite Intensivbettenbelegung durch Covid19-Patienten liegt bei 5,3 %

Werbung

(Kreis) Die Verwaltung informiert von Montag bis Freitag über die aktuelle Corona-Entwicklung in Schaumburg. Wir berichten in einer Zusammenfassung für die aktuelle Woche, hier Kalenderwoche 4, ab dem 24. Januar 2022.

+++ aktualisiert 28.1.2022 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 1.879 (seit gestern 229 neue positive Tests)

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden im Landkreis Schaumburg insgesamt 11.267 Corona-Fälle erfasst.

Von den Gesamtfällen gelten nun insgesamt 9.274 Personen als genesen.

Mindestens 603 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Darüber hinaus gibt es weitere Personen, die nach der Isolationsverordnung aufgrund eines positiven Testergebnisses zur Absonderung verpflichtet sind.

15 Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Die Zahl der im Zusammenhang mit COVID-19 verstorbenen Personen im Kreis Schaumburg ist um eine Person über 90 auf 114 gestiegen.

Gestern hat das DRK 596 PCR-Tests durchgeführt.

Ab 28. Januar 2022

  • die landesweite 7-Tage-Krankenhausinzidenz (COVID-19-Patienteneinweisungen) bei 7,7;
  • der bundesweite Anteil der COVID-19-Fälle bei Intensivbettenbelegung bei 5,3 %
  • die sogenannte 7-Tage-Inzidenz liegt laut rechtsverbindlicher Mitteilung des Robert-Koch-Instituts im Landkreis Schaumburg bei 919,2

Corona-Fälle aufgeschlüsselt nach Stadt und Gemeinde:

Auetal: 56
Buckeburg: 176
Oberkirchen: 146
Rinteln: 267
Gemeinde Eilsen: 93
Gemeinde Lindhorst: 64
Gemeinde Nenndorf: 242
Samtgemeinde Niedernwöhren: 74
Samtgemeinde Nienstädt: 115
Samtgemeinde Rodenberg: 163
Samtgemeinde Sachsenhagen: 90
Stadthagen: 393

Diese Diashow erfordert JavaScript.

_____________________

+++ aktualisiert 27.1.2022 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 1.724 (seit gestern 323 neue positive Tests)

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden im Landkreis Schaumburg insgesamt 11.038 Corona-Fälle erfasst.

Von den Gesamtfällen gelten nun insgesamt 9.201 Personen als genesen.

Mindestens 804 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Darüber hinaus gibt es weitere Personen, die nach der Isolationsverordnung aufgrund eines positiven Testergebnisses zur Absonderung verpflichtet sind.

Erkrankte in stationärer Behandlung: 15.

Gestern hat das DRK 323 PCR-Tests durchgeführt.

Stand 27. Januar 2022

  • die landesweite 7-Tage-Krankenhausinzidenz (COVID-19-Patienteneinweisungen) bei 7,4;
  • der bundesweite Anteil der COVID-19-Fälle an der Intensivbettenbelegung bei 5,4 %
  • die sogenannte 7-Tage-Inzidenz liegt laut rechtsverbindlicher Mitteilung des Robert-Koch-Instituts im Landkreis Schaumburg bei 866,8

Corona-Fälle aufgeschlüsselt nach Stadt und Gemeinde:

Auetal: 50
Buckeburg: 152
Oberkirchen: 146
Rinteln: 242
Gemeinde Eilsen: 75
Gemeinde Lindhorst: 62
Gemeinde Nenndorf: 211
Samtgemeinde Niedernwöhren: 67
Samtgemeinde Nienstädt: 103
Samtgemeinde Rodenberg: 156
Samtgemeinde Sachsenhagen: 95
Stadthagen: 365

Diese Diashow erfordert JavaScript.

_____________________

+++ Aktualisierung 26.1.2022 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 1.469 (seit gestern 170 neue positive Tests)

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden im Landkreis Schaumburg insgesamt 10.715 Corona-Fälle registriert.

Von den Gesamtfällen gelten nun insgesamt 9.133 Personen als genesen.

Mindestens 646 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Darüber hinaus gibt es weitere Personen, die nach der Isolationsverordnung aufgrund eines positiven Testergebnisses zur Absonderung verpflichtet sind.

Werbung

Erkrankte in stationärer Behandlung: 9.

Gestern hat das DRK 319 PCR-Tests durchgeführt.

Ab 26. Januar 2022

  • die landesweite 7-Tage-Krankenhausinzidenz (COVID-19-Patienteneinweisungen) bei 7,3;
  • der bundesweite Anteil der COVID-19-Fälle bei Intensivbettenbelegung bei 5,2 %
  • die sogenannte 7-Tage-Inzidenz liegt laut rechtsverbindlicher Mitteilung des Robert-Koch-Instituts im Landkreis Schaumburg bei 786

Diese Diashow erfordert JavaScript.

Corona-Fälle aufgeschlüsselt nach Stadt und Gemeinde:

Auetal: 38
Buckeburg: 133
Oberkirchen: 132
Rinteln: 205
Samtgemeinde Eilsen: 69
Gemeinde Lindhorst: 49
Samtgemeinde Nenndorf: 182
Samtgemeinde Niedernwöhren: 64
Samtgemeinde Nienstädt: 89
Samtgemeinde Rodenberg: 130
Samtgemeinde Sachsenhagen: 84
Stadthagen: 294

_____________________

+++ Aktualisierung 25.1.2022 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 1.365 (seit gestern 202 neue positive Tests)

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden im Landkreis Schaumburg insgesamt 10.545 Corona-Fälle erfasst.

Von den Gesamtfällen gelten jedoch mittlerweile 9.067 Personen als genesen.

Mindestens 561 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Darüber hinaus gibt es weitere Personen, die nach der Isolationsverordnung aufgrund eines positiven Testergebnisses zur Absonderung verpflichtet sind.

Kranke in stationärer Behandlung: 7.

Die Zahl der im Zusammenhang mit COVID-19 verstorbenen Personen im Landkreis Schaumburg ist um eine weitere Person (Alter: 80 – 90 Jahre) auf 113 gestiegen.

Gestern hat das DRK 502 PCR-Tests durchgeführt.

Stand 25. Januar 2022

  • die landesweite 7-Tage-Krankenhausinzidenz (COVID-19-Patienteneinweisungen) bei 6,9;
  • der bundesweite Anteil der COVID-19-Fälle bei Intensivbettenbelegung bei 4,9 %
  • die sogenannte 7-Tage-Inzidenz liegt laut rechtsverbindlicher Mitteilung des Robert-Koch-Instituts im Landkreis Schaumburg bei 777,7

Corona-Fälle aufgeschlüsselt nach Stadt und Gemeinde:

Auetal: 37
Buckeburg: 118
Oberkirchen: 122
Rinteln: 186
Samtgemeinde Eilsen: 67
Gemeinde Lindhorst: 47
Samtgemeinde Nenndorf: 168
Samtgemeinde Niedernwöhren: 65
Samtgemeinde Nienstädt: 81
Samtgemeinde Rodenberg: 112
Samtgemeinde Sachsenhagen: 79
Stadthagen: 283

(Quelle: Niedersachsen.de)
(Quelle: Niedersachsen.de)

_____________________

+++ Aktualisiert am 24.01.2022 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 1.365 (seit Freitag wurden kreisweit 535 neue positive Tests gemeldet)

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden im Landkreis Schaumburg insgesamt 10.343 Corona-Fälle erfasst.

Von den Gesamtfällen gelten aber inzwischen 8.866 Menschen als genesen.

Mindestens 506 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Darüber hinaus gibt es weitere Personen, die nach der Isolationsverordnung aufgrund eines positiven Testergebnisses zur Absonderung verpflichtet sind.

Kranke in stationärer Behandlung: 7

Am Freitag und Samstag führte das DRK 388 PCR-Tests durch.

Ab dem 24. Januar 2022

  • die landesweite 7-Tage-Krankenhausinzidenz (COVID-19-Patienteneinweisungen) bei 6,6;
  • der bundesweite Anteil der COVID-19-Fälle an der Intensivbettenbelegung bleibt bei 4,7 %
  • die sogenannte 7-Tage-Inzidenz liegt laut rechtsverbindlicher Mitteilung des Robert-Koch-Instituts im Landkreis Schaumburg bei 666,6

Corona-Fälle aufgeschlüsselt nach Stadt und Gemeinde:

Auetal: 30
Buckeburg: 110
Oberkirchen: 125
Rinteln: 179
Samtgemeinde Eilsen: 72
Gemeinde Lindhorst: 45
Samtgemeinde Nenndorf: 165
Samtgemeinde Niedernwöhren: 69
Samtgemeinde Nienstädt: 78
Samtgemeinde Rodenberg: 116
Samtgemeinde Sachsenhagen: 85
Stadthagen: 291

Werbung