Der DART-Asteroid der NASA hat 2 Millionen Pfund Gestein in den Weltraum geschleudert

Startseite » Der DART-Asteroid der NASA hat 2 Millionen Pfund Gestein in den Weltraum geschleudert
Der DART-Asteroid der NASA hat 2 Millionen Pfund Gestein in den Weltraum geschleudert

Der massive Schweif, der durch die Kollision eines Raumfahrzeugs und eines Asteroiden Anfang dieses Jahres entstanden ist, gibt wichtige Informationen über Weltraumgesteine ​​frei – und wie man mit solchen Gesteinen umgeht, die eines Tages die Erde bedrohen könnten.

Double Asteroid Redirection Test der NASA (PFEIL)-Mission prallte Ende September gegen einen kleinen Weltraumfelsen namens Dimorphos, um sich auf die Möglichkeit vorzubereiten, dass Menschen eines Tages ablenken wollen Asteroid auf Kollisionskurs mit Erde. Innerhalb weniger Wochen nach dem Aufprall gab das DART-Team bekannt, dass der Aufprall 32 Minuten von der Umlaufbahn von Dimorphos um seinen größeren Begleiter entfernt war. Didymos – im hohen Bereich der Prelaunch-Schätzungen des Teams. Wissenschaftler teilen jetzt zusätzliche Ergebnisse über die Auswirkungen während der jährlichen Konferenz der American Geophysical Union, die diese Woche in Chicago und online stattfindet