Der örtliche Senator schlägt einen Gesetzentwurf vor, um Obdachlosenlager in der Nähe von „sensiblen Gemeindegebieten“ zu verbieten

Startseite » Der örtliche Senator schlägt einen Gesetzentwurf vor, um Obdachlosenlager in der Nähe von „sensiblen Gemeindegebieten“ zu verbieten

Die nächste Sitzung der kalifornischen Legislative beginnt erst im Dezember. Aber am Freitag kündigte Staatssenator Brian Jones (R-38) an, was er am ersten Tag tun würde.

Er schlägt einen Gesetzentwurf vor, um Obdachlosenlager in der Nähe sensibler Gemeindegebiete zu verbieten. Dazu gehören Schulen, Bibliotheken, Kindertagesstätten und öffentliche Parks – wie der Grape Day Park, wo er, flankiert von Gemeindevorstehern, seine Ankündigung machte.

„Dies wird uns helfen, unsere am stärksten gefährdete Bevölkerung – unsere Kinder – zu schützen, die in Kindertagesstätten zur Schule gehen, in den Parks spielen und Bücher in den Bibliotheken lesen“, sagte Jones.

Lokale Führer versammeln sich im Grape Day Park in Escondido, um am 23. September 2022 ein neues Gesetz zur Obdachlosigkeit anzukündigen.

Der Gesetzentwurf verlangt auch, dass Vollzugsbeamte Informationen über Schlafalternativen, Obdachlosen- und psychiatrische Dienste sowie Obdachlosenunterkünfte bereitstellen.

Obwohl die diesjährige Point-in-Time-Zählung einen Anstieg der Obdachlosigkeit in San Diego County um 10 % ergab, sagte Greg Anglea, CEO von Interfaith Community Services, dessen Organisation Obdachlosen in North County dient, dass er das Gesetz in seiner derzeitigen Form nicht unterstützen könne. Er sieht es nicht als Mittel, um Lager mitfühlend zu räumen und Obdachlose mit angemessenen Diensten zu verbinden.

„Wenn wir keinen sicheren Ort bieten können, keine sichere Alternative für Menschen, die in unseren Parks ungeschützt sind – wenn wir ihnen keinen sicheren Ort bieten können – dann können wir sie nicht hier rausbringen. Es ist einfach unmenschlich. Was viele Menschen nicht verstehen und nicht erkennen, ist, dass es hier in North County keine verfügbaren Notunterkünfte gibt“, sagte Anglea.

IMG_4419.jpg

Ein Obdachloser trägt Plastiktüten im Grape Day Park in Escondido, 23. September 2022.

„Wir brauchen einen kurzfristig sicheren Ort, an den die Menschen gehen können“, sagte Anglea. „Unterkünfte, Tageszentren – diese gibt es hier in North County nicht auf barrierefreie Weise. Und dann brauchen wir langfristig einfach Wohnraum, den sich die Menschen leisten können. Das ist ein sehr herausforderndes Problem, das wir verstehen, aber das führt letztendlich zu einer Zunahme der Obdachlosigkeit .“

Jones sagte, die Obdachlosigkeitskrise in Kalifornien habe sich zu einer Krise der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit entwickelt.

Er sagte, sein Gesetzentwurf sei einer kürzlich von der Stadt Los Angeles verabschiedeten Maßnahme nachempfunden.

Es würde eine 72-Stunden-Warnung erfordern, bevor ein Lager geräumt werden könnte.