Der Tag – Blick auf den lokalen Luxusmarkt

Startseite » Der Tag – Blick auf den lokalen Luxusmarkt
Der Tag – Blick auf den lokalen Luxusmarkt

„Ort. Ort. Ort.“ Es ist eine langjährige Faustregel im Immobilienbereich, dass der Standort für den Wert des Hauses am wichtigsten ist. Selbst auf dem aktuellen atypischen Markt sehen wir, dass diese Regel zutrifft. Einfach gesagt zahlen Käufer mehr für ein Haus, das sich in einer wünschenswerten Umgebung und Gemeinde befindet. Auch der Standort beeinflusst die Marktbenchmarks. Beispielsweise beginnt der „Luxusmarkt“ im ganzen Bundesstaat in bestimmten Städten des Fairfield County mit Immobilienpreisen von 3 bis 4 Millionen US-Dollar und mehr. Im Südosten von Connecticut wird der Luxusmarkt im Allgemeinen als Immobilien mit einem Preis von über 1 Million US-Dollar definiert.

Diese Woche wirft Welcome Home einen Blick auf den lokalen Luxusmarkt, darunter einige bemerkenswerte Häuser in der Region – Optionen für Käufer mit einem Budget von über 1 Million US-Dollar.

Das wundersame Haus am Wasser in der 52 Shore Road in Niantic ist für 1,35 Millionen Dollar auf dem Markt. Das Kolonialgebäude mit drei Schlafzimmern befindet sich in der privaten Gemeinde Oak Grove Beach und hat neben der Aussicht auf das Wasser eine Reihe überzeugender Eigenschaften: Holzböden, Einbauten, ein Erkerfenster in der Küche, Granitarbeitsplatten und ein großes Zimmer mit einem Kamin. Die Makler Nancy Avery und Harry Finer – das Finer-Team von William Raveis Real Estate in Glastonbury – weisen darauf hin, dass 12 der Fenster des Hauses auf die Niantic Bay und den Long Island Sound dahinter blicken. Das Haus ist mit einer Terrasse ausgestattet, die zum Deich und ein paar weitere Stufen zum Wasser führt.

In der 122 College Street in Old Saybrook finden Einkäufer von Luxusmärkten eine besondere Mischung aus Neu und Alt. Dieses 3.200 Quadratfuß große „Captain’s Home“ aus dem Jahr 1890 bewahrt noch immer den Charakter der ursprünglichen Architektur – eine einladende überdachte Veranda und ein Witwengang an der Spitze. Stephanie Gosselin und Cyrille Bosio, Immobilienmakler bei CR Premier Properties in Woodstock, vertreten den Verkäufer, der 1,7 Millionen Dollar für das Haus verlangt.

Das Haus, das von einigen Innenaktualisierungen profitieren könnte, hat auch einige neuere Verbesserungen: einen Generator für das ganze Haus, Außenverkleidungen, Fenster sowie elektrische und septische Systeme, so die Auflistungsagenten. Neben dem Haupthaus beherbergt das 0,80 Hektar große Grundstück eine freistehende Garage für zwei Autos und einen Pool mit einer weitläufigen Poolterrasse, komplett mit einem Außenkamin/Grill.

Außerdem gibt es den Standort in Old Saybrook, der die nächsten Bewohner dieses Hauses – das „wie besehen“ verkauft wird – in der Nähe des Fort Saybrook Monument Park, des Long Island Sound und des Connecticut River sowie des Katharine Hepburn Cultural Arts Center platziert. „Die Kate.“

„The Tipping Rock House“ in der 111 Tipping Rock Road in Stonington ist ein modernes Haus mit drei Schlafzimmern auf einem 3,25 Hektar großen Grundstück mit durchdachter und sorgfältig gepflegter Landschaftsgestaltung.

Das 3.198 Quadratmeter große Haus liegt inmitten von Gärten mit Steinmauern, Wegen und einem ruhigen, beheizten Pool und verfügt über klassische moderne Elemente – Glas, Holz und Stein, die in die Innenarchitektur integriert sind. Es gibt hohe, gewölbte Decken, eine weitläufige Küche, die elegantes Design und eine warme Persönlichkeit in Einklang bringt, und eine Fülle von maßgeschneiderten, übergroßen Fenstern, um die Aussicht nach draußen einzufangen.

Lucia Johnstone und Henri Gourd – Makler bei Berkshire Hathaway HomeServices, New England Properties in Stonington – sind die Makler des Verkäufers. Der geforderte Preis für die Immobilie beträgt 2,375 Millionen US-Dollar, und der Makler weist auf eine Einschränkung für ernsthafte, qualifizierte Käufer hin: Der Verkäufer kann nach dem 1. Oktober 2022 räumen.