Die Akte: Zusammenfassung des Amtsgerichts für den 23.6.22

Startseite » Die Akte: Zusammenfassung des Amtsgerichts für den 23.6.22
Die Akte: Zusammenfassung des Amtsgerichts für den 23.6.22

Chesterfield Circuit Court

Kapitus Servicing, Inc. gegen Done Right Insulation, Inc. d/b/a Done Right Insulation; und Douglas Simpson
Der Kläger sagt, dass das Unternehmen in Florida mit einem Terminkaufvertrag in Verzug ist, und beantragt ein Urteil über den Hauptbetrag von 52.708 $.
Anwälte: Nhon H. Nguyen und Timothy A. Hennigan von Nguyen|Ballato
Eingereicht: 09.06.2022
CL22001933

Kapitus Servicing, Inc. gegen Affordable Auto & Fire Service, Inc. d/b/a Affordable Auto & Fire Service; und Luis Vargas
Der Kläger sagt, dass das Unternehmen in Florida mit einem Terminkaufvertrag in Verzug ist, und beantragt ein Urteil über den Hauptbetrag von 58.091 US-Dollar.
Rechtsanwälte: Nhon H. Nguyen und Charles D. Waters von Nguyen|Ballato
Eingereicht: 09.06.2022
CL22001934

Kapitus Servicing, Inc. gegen Williams-Lombardo Funeral Home, Inc. d/b/a Williams-Lombardo Funeral Home; und Josef Lombardo
Der Kläger sagt, dass das Unternehmen in Pennsylvania mit zwei finanziellen Vereinbarungen in Verzug ist, und beantragt ein Urteil über den Hauptbetrag von 63.429,50 $.
Rechtsanwälte: Nhon H. Nguyen und Charles D. Waters von Nguyen|Ballato
Eingereicht: 09.06.2022
CL22001936

Barbara Teiber v. Die Lorbeeren von Bon Air, LLC d/b/a Die Lorbeeren von Bon Air (Chesterfield Co); und Carl Bergmann, MD
Der Kläger behauptet, dass die fahrlässige Betreuung vom 6. Mai bis 10. Dezember 2020, einschließlich der Nichtversorgung durch Foley, der Nichtentnahme von Laboren wie angeordnet und der Nichtversorgung der Atemwege und der Mundhöhle, führte zu einer nekrotisierenden Fasziitis, die eine Notoperation erforderte, akuter Nierenverletzung und Lungenembolie. Der Kläger verlangt Schadensersatz in Höhe von 800.000 US-Dollar und eine Strafzahlung in Höhe von 350.000 US-Dollar.
Rechtsanwälte: Beth A Norton von Norton Health Law
Eingereicht: 10.06.2022
CL22001941

Thalia Johnson als Verwalterin des Nachlasses von Almeata Howell gegen Beaufont Health and Rehabilitation Center, LLC; Beaufont Care Center, LLC; Medical Facilities of America LIV (54) Limited Partnership d/b/a Beaufont Health and Rehabilitation; und LTC Holdings, Inc. f/k/a Medical Facilities of America, Inc. d/b/a Medical Facilities of America
Die Klägerin behauptet, dass die Angeklagten ab Januar 2020 zugelassen hätten, dass sich Sakralwunden in einem solchen Ausmaß fortentwickelten, dass Howell eine Sepsis entwickelte, die am 17. März 2020 zu ihrem Tod führte. Die Klägerin verlangt Schadensersatz in Höhe von 2 Millionen US-Dollar.
Anwälte: William H. Barfield von McDonald Worley
Eingereicht: 10.06.2022
CL22001942

Henrico Bezirksgericht

Kapitus Servicing, Inc. gegen Roan Commercial Group, LLC d/b/a Roan Commercial Group; und Randal Brizendine
Der Kläger sagt, dass das texanische Unternehmen mit einem Terminkaufvertrag in Verzug ist, und beantragt ein Urteil über den Hauptbetrag von 121.694 $.
Anwälte: Nhon H. Nguyen und Timothy A. Hennigan von Nguyen|Ballato
Eingereicht: 08.06.2022
CL22003531

Kapitus Servicing, Inc. gegen Northwoods Pets LLC d/b/a Northwoods Pets; und Jennifer Marshall
Der Kläger sagt, dass das Unternehmen in Wisconsin mit einem Darlehensvertrag in Verzug ist, und beantragt ein Urteil über den Hauptbetrag von 131.128 US-Dollar.
Rechtsanwälte: Nhon H. Nguyen und Charles D. Waters von Nguyen|Ballato
Eingereicht: 08.06.2022
CL22003532

James Andrew Smith und Lydia Smith gegen Sigora Solar, LLC
Die Kläger sagen, der Angeklagte habe mehrere falsche Zusicherungen und falsche Angaben gemacht, um sie dazu zu bringen, die beklagte Firma für die Installation von Solarmodulen auf ihrem Dach zu verwenden, und aufgrund fahrlässiger Installation begann ihr Dach undicht zu werden und sie stellten fest, dass der Angeklagte keinen Plan hatte, Reparaturen abzuschließen, was Lydia und ihre Kinder erforderlich machte woanders auf ihre Kosten leben. Die Kläger behaupten Betrug und Fahrlässigkeit und fordern Schadensersatz in Höhe von 1.180.340 $.
Rechtsanwälte: Robert F. Bozard III von Bozard Law
Eingereicht: 09.06.2022
CL22003506

MHH Builders, Inc. gegen HealthSleep, LLC
Der Kläger sagt, der Beklagte habe ab April 2017 für fünf Jahre Räumlichkeiten in 5225 Hickory Park Drive, Suite A, Glen Allen, gemietet, mit einer monatlichen Rate von 2.844 $ im Jahr 2017, die auf 3.201 $ im Jahr 2021 anstieg, und der Beklagte geriet ab Mai 2017 mit Zahlungen in Verzug und setzte fort mit verspäteten oder sporadischen Zahlungen bis zur vollständigen Einstellung von März 2020 bis März 2022. Der Kläger behauptet, der Beklagte habe die Räumlichkeiten geräumt und beantragt ein Urteil in Höhe von nicht weniger als 87.499,13 $.
Rechtsanwälte: J. Buckley Warden IV und John P. O’Malley von Thompson McMullan
Eingereicht: 09.06.2022
CL22003541

Brenda McRae Miller gegen Reynolds Development LLC; Reynolds Holdings LLC; und Virginia Eye Institute, Inc.
Die Klägerin sagt, dass am 11. Juni 2020, als sie auf einer Bank in der Lobby des Virginia Eye Institute in Reynolds Crossing, 6946 Forest Ave. saß, die Bank zusammenbrach und sie sofort Schmerzen in ihrem rechten Knöchel und linken Knie verspürte. Die Klägerin sagt, dass ihr weiterhin medizinische Kosten entstehen und sie dauerhaft behindert ist, und verlangt Schadensersatz in Höhe von 700.000 US-Dollar.
Anwälte: T. Noel Brooks und Jess Baez von Brooks & Baez
Eingereicht: 10.06.2022
CL22003553

Bezirksgericht Richmond

Tonya R. Brown gegen Family Dollar Stores of Virginia, Inc. d/b/a Family #6093 und 4 weitere Family Dollar Unternehmen
Die Klägerin sagt, sie sei am/um den 18. Juni 2020 auf einer Substanz im Boden in der Taw St. 7307, Chesterfield, ausgerutscht, habe sich dabei Verletzungen zugezogen und strebe ein Urteil in Höhe von 350.000 US-Dollar an.
Rechtsanwälte: Andrew S. Herzog von Parcell, Webb & Baruch
Eingereicht: 6.6.2022
CL22002372

Gregory B. Gray gegen ADH Holdings LLC
Der Kläger sagt, er besitze Eigentum in der 309 N. 21st St. und der Beklagte Eigentum in der 2109 E. Marshall St., die durch eine stadteigene Gasse auf der Rückseite getrennt sind, und während eines Renovierungsprojekts verursachte der Beklagte Schäden an seinem Paket, einschließlich Bau einer Stützmauer, die auf sein Grundstück abfließt. Der Kläger fordert Schadensersatz in Höhe von 75.000 US-Dollar.
Anwälte: Robert J. Allen von Thorsen Allen
Eingereicht: 6.6.2022
CL22002378

Faythe C. Martin gegen Dick’s Sporting Goods, Inc.
Die Klägerin fordert Schadensersatz in Höhe von 74.000 US-Dollar und sagt, am 29. Juli 2020 sei Glen Allen in der Brook Road 9930 ein Regal voller Kleider auf sie gestürzt und habe Verletzungen verursacht.
Anwälte: Scott D. Stolte von Ayers & Stolte
Eingereicht: 08.06.2022
CL22002383

Eloise S. German gegen ATHC Hospice, LLC; Glenburnie Operators, LLC t/a Glenburnie Pflege- und Rehabilitationszentrum; Marylene Dorsey; Sabrie Napier; und Jennie Sluder
Die Klägerin sagt, ihr Sohn sei am/um den 19. Dezember 2018 in die Einrichtung in der Libbie Ave. 1901 als todkranker Hirntumorpatient eingeliefert worden, und sie habe die Angeklagten angewiesen, dass er keine Besucher empfangen dürfe, es sei denn, sie habe ihre Genehmigung oder Genehmigung erteilt. und dass sie unverzüglich über seinen Tod benachrichtigt werden sollte. Die Klägerin sagt, ihr Sohn sei am/um den 31. Dezember 2018 gestorben und sie habe von seinem Tod erfahren, als ein in New York City lebender Verwandter die Informationen in den sozialen Medien sah und sie anrief. Die Klägerin behauptet, die Angeklagten hätten zugelassen, dass der Leichnam ihres Sohnes an eine nicht autorisierte Person und ein nicht autorisiertes Bestattungsunternehmen übergeben wurde, und fordert ein Urteil in Höhe von 250.000 US-Dollar und Strafschadensersatz in Höhe von 250.000 US-Dollar.
Anwälte: David O. Prince
Eingereicht: 6.6.2022
CL22002480

Kapitus Servicing, Inc. gegen Essential Services, LLC d/b/a Essential Services; und Hans-Peter Kogler
Der Kläger sagt, dass das Unternehmen in Seattle mit einem Kreditvertrag in Verzug ist, und ersucht um ein Urteil über den Hauptbetrag von 89.400 $.
Rechtsanwälte: Nhon H. Nguyen und Charles D. Waters von Nguyen|Ballato
Eingereicht: 6.6.2022
CL22002541

Kapitus Servicing, Inc. gegen Cajon Audio, Inc. d/b/a Audio Shack; und Ahmad Mousa
Der Kläger sagt, dass das kalifornische Unternehmen mit einem Terminkaufvertrag in Verzug ist, und beantragt ein Urteil in Höhe des Hauptbetrags von 66.104 US-Dollar.
Rechtsanwälte: Nhon H. Nguyen und Charles D. Waters von Nguyen|Ballato
Eingereicht: 07.06.2022
CL22002542

Robin Mann gegen Quest Diagnostics Nichols Institute, Inc.
Die Klägerin sagt, dass das Versäumnis der Beklagten, die Art ihres linken Brustkrebses rechtzeitig und genau zu diagnostizieren, zu einer Verzögerung korrekter und wirksamer Behandlungen geführt habe, wodurch der Krebs metastasieren und ihre Lebenserwartung verringert habe. Der Kläger fordert ein Urteil in Höhe von 4 Millionen US-Dollar.
Anwälte: Brewster S. Rawls und Glen H. Sturtevant von der Rawls Law Group
Eingereicht: 07.06.2022
CL22002543