Die Schüler werden aufgefordert, bei der Rückkehr der Schule Masken zu tragen; Sechs in Sydney mit Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert; Waldbrände fegen über Europa, während Großbritannien schwelt; NSW verzeichnet über 13.000 neue COVID-19-Fälle; Victoria verzeichnet 25 neue COVID-19-Todesfälle; ANZ prognostiziert weitere Zinserhöhungen

Startseite » Die Schüler werden aufgefordert, bei der Rückkehr der Schule Masken zu tragen; Sechs in Sydney mit Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert; Waldbrände fegen über Europa, während Großbritannien schwelt; NSW verzeichnet über 13.000 neue COVID-19-Fälle; Victoria verzeichnet 25 neue COVID-19-Todesfälle; ANZ prognostiziert weitere Zinserhöhungen

Der Gesundheitsminister von Südaustralien, Chris Picton, hat gewarnt, dass der Staat in etwa der nächsten Woche den Höhepunkt der COVID-19-Fälle und Krankenhauseinweisungen erleben wird.

„Wir sehen einen durchschnittlichen Aufwärtstrend bei Krankenhausaufenthalten“, sagte er.

Picton sagte, dass einige nicht dringende Einweisungen über Nacht für elektive Operationen verschoben würden, um der ankommenden COVID-19-Welle in Krankenhäusern Rechnung zu tragen.

„Wir schätzen, dass wir zusätzliche 40 Betten aus unserem Arbeitspensum für Wahloperationen finden müssen, um sicherzustellen, dass wir den Höhepunkt in den nächsten Wochen bewältigen können“, sagte er.

Er fügte hinzu, Masken würden „ermutigt“, aber in Schulen für das dritte Semester nicht vorgeschrieben.

Südaustralien verzeichnete in den letzten 24 Stunden 4172 neue Fälle und drei Todesfälle.

Es gibt 282 Menschen im Krankenhaus, 11 auf der Intensivstation.