E coli. fordert Gesundheitsratschläge in Shrewsbury auf

Startseite » E coli. fordert Gesundheitsratschläge in Shrewsbury auf
E coli.  fordert Gesundheitsratschläge in Shrewsbury auf

SHREWSBURY – Berichte über hohe Konzentrationen von E. coli. Bakterien führten am Donnerstag in Shrewsbury zu Gesundheitshinweisen, wobei Gesundheitsbeamte die Gemeindemitglieder aufforderten, den Kontakt mit Wasser an der Oak Island Boat Ramp und am Jordan Pond in der Stadt zu vermeiden.

Die Empfehlungen kamen gemeinsam von der Worcester Division of Public Health und dem Shrewsbury Board of Health auf der Grundlage von Labortestdaten.

Die Hinweise bleiben bis auf weiteres in Kraft, wenn weitere Tests E. coli zeigen. Niveaus fallen zurück auf „akzeptable und sichere“ Niveaus.

Die Bootsrampe von Oak Island führt in Flint Pond an der Route 20 in Shrewsburys Stadtteil Edgemere.

Der Jordan Pond befindet sich hinter der Coolidge Elementary School in Shrewsbury.

Hohe Konzentrationen von E.Coli. aufgefordert haben Hinweise und Schließungen in Shrewsbury Gewässern in der Vergangenheit.

Unter diesen war Jordan Pond im vergangenen Sommer Gegenstand mindestens einer Beratung, die zwischen dem 12. August und dem 19. August sieben Tage dauerte.

Die Bootsrampe von Oak Island war zuvor vom 12. Juli bis zum 15. Juli letzten Jahres geschlossen.

ZUGEHÖRIGE INHALTE

Shrewsbury schließt Dean Park Pond und Gauch Park Pond aufgrund von E. coli

Vorheriger ArtikelAbgestürzte Kabel, kleines Feuer, Stromausfall in Westborough

Dakota Antelman arbeitet seit 2016 mit dem Community Advocate zusammen und fungiert nun als Managing Editor. Er ist leidenschaftlicher Gemeindejournalist mit Multimedia-Erfahrung in den Bereichen Kommunalverwaltung, Kunst und Unterhaltung, Sport und mehr. Um Dakota eine E-Mail zu senden, klicken Sie hier