Eilmeldung, 12. August | LIVE-UPDATES

Startseite » Eilmeldung, 12. August | LIVE-UPDATES
Eilmeldung, 12. August |  LIVE-UPDATES

Sensex fällt im frühen Handel um 155 Punkte; Geschickte Tests 17.600

Die Aktien-Benchmark Sensex fiel am Freitag im frühen Handel um 155 Punkte und verzeichnete Verluste bei den Index-Schwergewichten TCS, Infosys und Maruti inmitten eines gemischten Trends an den globalen Märkten. Der 30-teilige BSE-Index wurde bei den ersten Deals um 155,21 Punkte oder 0,26 Prozent niedriger bei 59.177,39 gehandelt. In ähnlicher Weise rutschte der breitere NSE Nifty um 37,25 Punkte oder 0,21 Prozent auf 17.621,75 ab. Tech Mahindra war der größte Verlierer im Sensex-Paket und verlor 1,34 Prozent, gefolgt von Nestle India, Maruti, Infosys, UltraTech Cement, TCS und Sun Pharma. Auf der anderen Seite waren Tata Steel, PowerGrid, SBI, NTPC, IndusInd Bank, ICICI Bank und Titan die Gewinner. In der vorherigen Sitzung beendete das BSE-Messgerät 515,31 Punkte oder 0,88 Prozent höher bei 59.332,60 – der höchste Schluss seit dem 8. April 2022. Ebenso legte der Nifty um 124,25 Punkte oder 124,25 Prozent zu und schloss bei 17.659.